• Vertrieb
  • Handel
  • Marktprozesse

Stromvermarktung von EE-Projekten: PPA versus Direktvermarktung

Nächste Termine

Aktuell stehen keine Termine zur Verfügung, sie befinden sich in Planung.

Veranstalter

BDEW Akademie

Erfahren Sie alles zur Vielfalt der Stromvermarktungsformen und entwickeln Sie eine erfolgreiche Strategie! Zudem geben Ihnen unsere Referenten einen Ausblick auf die Marktwertentwicklungen im Kontext von EE-Ausbau und Kohleausstieg in den nächsten Jahren.

Was nehmen Sie mit

  • Sie erfassen die Vielfalt der Stromvermarktungsformen und entwickeln eine erfolgreiche Strategie
  • Sie verstehen, wie der Strommarkt funktioniert: ob Spotmarkt, Terminmarkt, OTC – alle Handelsplätze und Produkte
  • Sie erkennen die Einflüsse auf den Marktwert von EE-Projekten und erstellen Prognosen
  • Einen Einblick in die rechtlichen Regelungen der Stromvermarktung und die damit verbundenen Pflichten
  • Aus dem erlangten Wissen leiten Sie eine marktwertorientierte Vorgehensweise für EE-Stromerzeugung ab
  • Darstellung von Extremsituationen im Stromhandel: Negative Preise, schnelle Preisschwankungen und deren Ursachen, Maßnahmen und Auswirkungen
  • Praxisbezug: Herleitung eines PPA-Preises im Detail für Wind und PV

Aufbaukurs

Vorkenntnisse gewünscht

Art

Seminar

Zielgruppe

Jurist:innen und Rechtsberat:innen, Mitarbeitende für Wind- und Solarprojekte, Betreiber und Betriebsführer von EE-Projekten, Netzbetreiber und Bilanzkreisverantwortliche, Mitarbeitende aus dem Stromhandel, Controller:innen und Kaufleute aus Stadtwerken, Asset Manager:innen und Depotmanager:innen

Inhalt der Veranstaltung

Die Vermarktung der Stromproduktion aus EE-Projekten unterliegt einer starken Reglementierung. Die Vergütung wird durch das EEG und das EnWG gesteuert und geregelt. Für die überwiegende Anzahl von EE-Projekten wird der Strom an der Strombörse gehandelt und unterliegt somit den entsprechenden Mechanismen des Energiehandels. Außerhalb des EEG gibt es Umsetzungsmöglichkeiten von PPA (Power Purchase Agreements) aus denen sich neue Rollen der Marktteilnehmer ergeben. Aus den neuen Möglichkeiten der Stromvermarktung resultieren neue Wertschöpfungsmodelle für die Betreiber von EE-Anlagen.

Erfahren Sie alles zur Vielfalt der Stromvermarktungsformen und entwickeln Sie eine erfolgreiche Strategie! Zudem geben Ihnen unsere Referenten einen Ausblick auf die Marktwertentwicklungen im Kontext von EE-Ausbau und Kohleausstieg in den nächsten Jahren.

  • Einführung in das EEG
  • Überblick der Vermarktungsformen
  • Wesentliche Punkte PPA
  • Grundlagen und Einführung: EE im Strommarkt - Strompreisentwicklung und Marktwerte für Wind und PV
  • Direktvermarktung und ihre Bewertungsinstrumente
  • Überblick zu PPA-Projekten in DE und mögliche Potentiale

Sie möchten Partner oder Sponsor werden?

Jetzt bewerben!

xssmmdlgxl