Leitungsauskunft und -dokumentation

Digitalisierung, Technologie und aktuelles Recht im Leitungstiefbau

Nächste Termine

23.04.24
Online
ab 950,- € ggf. zzgl. MwSt

Veranstalter

BDEW

Beim BDEW Informationstag geht es um Sicherheit, Digitalisierung sowie Zukunftstechnologien in der Leitungsauskunft und Leitungsdokumentation. Lassen Sie sich aus der Praxis berichten und nutzen Sie die Podiumsdiskussion "Initiative Leitungskataster vs. GIGABIT-Grundbuch" zum intensiven Austausch mit Fachkollegen und Referenten. Das kompakte Online-Format bringt Ihnen aktuelles Fachwissen zu Recht, Unfallvermeidung und Prozessautomatisierung direkt an Ihren Schreibtisch.

Was nehmen Sie mit

  • Diskutieren Sie die Pläne für ein Leitungskataster mit Vertretern des Niedersächsischen Ministeriums Wirtschaft, Verkehr, Bauen und Digitalisierung.
  • Erhalten Sie einen Überblick über Entwicklungen und neue rechtliche Anforderungen in der Leitungsauskunft und -dokumentation.
  • Erfahren Sie die wichtigsten Erkenntnisse aus dem aktuellen Bauschadenbericht und lassen Sie sich berichten, wie die Digitalisierung im Tiefbauamt Karlsruhe gelingt.
  • Erleben Sie, wie der Einsatz der GeoRadar-Technologie und das Projekt „Drohnen@Mitnetz“ die Zukunft der Netzwirtschaft revolutionieren
  • Lassen Sie sich von der Deutschen Bahn aus der Praxis der Leitungsauskunft berichten

Veranstaltungsprofil

Art
Informationstag
Veranstaltungsort
  • Online
Zielgruppe

Sie treffen bei uns Verantwortliche für die Planung und Verlegung von Leitungsanlagen, Expert:innen für die Gestaltung von Verträgen, Fachkräfte aus den Bereichen Recht, IT, Technik, Kolleg:innen aus dem Liegenschaftsdienst, der Netzdokumentation, Netzauskunft und Baustellenkoordination.

Termine

23.04.24
Online
ab 950,- €ggf. zzgl. MwSt

Adresse

Virtueller Veranstaltungsraum
Online

Preise

1.355,- € Normalpreis (online)

950,- € Mitgliedspreis BDEW (online)

Referenten

Annett Heublein

Teilnehmer

max. 30

  • Flyer (PDF)

Es gelten die zum Buchungsdatum im Online-Shop angegebenen Preise.

Inhalt der Veranstaltung

Neueste rechtliche Entwicklungen und technische Innovationen rund um den Ausbau der Versorgungsnetze stellen die Verantwortlichen für die Planung und Verlegung von Leitungsanlagen immer wieder vor neue Herausforderungen und bieten gleichzeitig innovative Möglichkeiten.

Der BDEW Informationstag "Leitungsauskunft und Leitungsdokumentation" gibt praxisnahe Einblicke in neue Technologien, die dazu beitragen, dass Netzplanung und Netzausbau effizient, sicher und möglichst kostengünstig durchführbar sind.

Praxisberichte zu Digitalisierungsprozessen in den Verwaltungen sowie zur Beauftragung von Leitungsauskünften bei der Deutschen Bahn zeigen aktuelle Entwicklungen und wichtige Voraussetzungen für die Planung von Leitungstiefbau-Projekten zum Ausbau der Infrastruktur. Anhand von Beispielen in den neuen Bundensländern wird berichtet, was bei ungenauer Leitungslage wichtig wird. Welche notwendigen Differenzierungen gibt es zwischen Leitungsauskunft und Bauanfrage - und wo sind die Grenzen?

Das Thema Leitungskataster in Verbindung mit dem GIGABIT-Grundbuch bietet Anlass für zahlreiche Diskussionen. Nutzen Sie die Möglichkeit, sich mit Vertretern des Niedersächsischen Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Bauen und Digitalisierung zum Für und Wider zu besprechen. Der Austausch zu diesem Thema wird von einer Podiumsdiskussion eingeleitet, bei der Sie Annett Heublein (BDEW), Heike Böhmer (Institut für Bauforschung) und Dr. Sandra Kischka (Stromnetz Berlin) im Gespräch mit Klaus Albrecht vom Niedersächsischen Ministerium im Gespräch erleben.

Neben Praxisbeispielen und aktuellen rechtlichen Entwicklungen bietet die BDEW Veranstaltung auch einen Blick "über den Tellerrand" und "hinter die Kulissen" durch die Vorstellung des Projekts Drohnen@MITNETZ, das als Vorreiterprojekt für den Einsatz von Zukunftstechnologien im Bereich der Inspektion von Freileitungen gilt.

Nutzen Sie die Möglichkeit zum fachlichen Austausch und lassen Sie sich umfassend zu aktuellen Entwicklungen in der Branche informieren. Nehmen Sie frisches Wissen und Impulse für Ihre Strategien und Entscheidungen mit in den Arbeitsalltag.

Themenschwerpunkte

  • Digitalisierung in der Planung von Leitungs- und Tiefbauprojekten
  • Podiumsdiskussion: Leitungskataster & GIGABIT-Grundbuch
  • Vorstellung des aktuellen Bauschadenberichtes
  • DB Immobilien berichtet: Leitungsauskünfte bei der Deutschen Bahn einholen
  • Vorstellung des Zukunftstechnologie-Projekts: Drohnen@MITNETZ

10 Referenten

Annett Heublein
Fachgebietsleiterin
BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V.

Klaus Albrecht
Niedersächsisches Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Bauen und Digitalisierung

Heike Böhmer
Institutsleitung
Institut für Bauforschung e.V.

Nilüfer Saracci
Referentin Grundsätze Eigentumsmanagement
Deutsche Bahn AG, DB Immobilien

Volker Patzwaldt
Abteilungsleiter Zentrale Systemführung
MVV Netze GmbH

Wilfried Schreiber
Leitung Koordinierung Verkehrsinformation IT-Servi
Stadt Karlsruhe Tiefbauamt

Michael Honds
Sachverständiger Baumwurzel- & Leitungsicherung
ArborPlan GmbH & Co. KG

Jens Hache
Projektleiter Digitalisierungsprojekte
Mitteldeutsche Netzgesellsch. Strom Mitnetz Strom GmbH

Dr. Sandra Kischka
Leiterin Schadensregulierung
Stromnetz Berlin GmbH

Dr.

Christian Bosch
Seniorreferent Grundsätze Eigentumsmanagement
Deutsche Bahn AG, DB Immobilien

Medienpartner

Sie möchten Partner oder Sponsor werden?

Jetzt informieren!

xssmmdlgxl