Kundenservice und Beschwerdemanagement 2024

Von Mitarbeiter-Motivation bis KI

Nächste Termine

26.11.24 - 27.11.24
Hamburg
ab 1.220,- €ggf. zzgl. MwSt

Veranstalter

BDEW

Save the Date: Am 26. und 27. November 2024 findet die BDEW Fachtagung Kundenservice und Beschwerdemanagement im Hyperion Hotel Hamburg statt. Neben Neuigkeiten aus der Schlichtungsstelle des BDEW und den aktuellen Erhebungen zur Servicequalität in den Kundencentern durch die imug erleben Sie Praxisberichte, Einblicke in Zukunftstechnologien, Workshops und Diskussionsrunden im Fachkreis. Sichern Sie jetzt schon Ihre Teilnahme!

Was nehmen Sie mit

  • Persönlicher Austausch zu aktuellen Herausforderungen und Lösungsansätz im Fachkreis
  • Blick über den Tellerrand durch Praxisberichte, Mystery-Analysen und Erfahrungsaustausch
  • Aktuelles und Zukunftsblick auf den Einsatz von KI sowie die Digitalisierung der Kundenkommunikation
  • Handlungsempfehlungen für Mitarbeitermotivation und Recruitment in Zeiten stetiger Hochleistung

Veranstaltungsprofil

Art
Fachtagung
Veranstaltungsort
  • Hamburg
Zielgruppe

Führungskräfte, leitende Mitarbeiter und Fachkräfte aus den Bereichen Beschwerde- und Qualitätsmanagement, Kundenkontakt, Kundenmanagement / CRM, Kundenservice, Kundencenter, Call-Center, Personalwesen sowie Marketing und Vertrieb.

Termine

26.11.24 - 27.11.24
Hamburg
ab 1.220,- €ggf. zzgl. MwSt

Adresse

Hyperion Hotel Hamburg
Amsinckstr. 39
20097 Hamburg

Preise

1.855,- € Normalpreis

1.220,- € Mitgliedspreis (BDEW)

Referenten

Peter Krümmel

Teilnehmer

max. 80

Es gelten die zum Buchungsdatum im Online-Shop angegebenen Preise.

Inhalt der Veranstaltung

Kundenservice und Beschwerdemanagement der EVU und Stadtwerke spüren weiterhin die Auswirkungen der Energiepreiskrise durch einen stark erhöhten Arbeitsaufwand. Vermehrte Rückfragen zu Tarifoptionen oder Beschwerden über hohe Strom- und Gaspreise erfordern eine fehlerfreie Kommunikation Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Durch zunehmenden Fokus auf Nachhaltigkeit und Umweltschutz interessieren sich viele Kundinnen und Kunden für erneuerbare Energien. Beratungsbedarf zu Energieeffizienz und intelligenter Mess- und Steuerungstechnik - nicht zuletzt durch die zu erwartende Festlegung der BNetzA zu steuerbaren Einrichtungen - bringen weitere neue Themen in den Arbeitsalltag der Teams im Kundenmanagement. Hoher Bedarf an Weiterbildung, ständige Arbeitsauslastung sowie der Fachkräftemangel auf dem aktuellen Arbeitsmarkt bringen viele Mitarbeitende oder gar ganze Teams an den Rand der Belastbarkeit. Fachexperten stellen Ihnen anhand konkreter Beispiele Motivationstechniken vor und zeigen, mit welchen Zielen Sie diese in Ihrer Führungstätigkeit umsetzen können. Aus der Praxis eines Energieversorgers wird berichtet, wie die aktuellen Krisen organisatorisch bewältigt und welche Schulungsformen implementiert werden. Das Thema Outsourcing ist dabei eine Möglichkeit zur Prozessoptimierung, auch für kleinere Unternehmen.

Neben immer komplexeren Fragestellungen steigen auch die Erwartungen der Energiekunden an Kommunikationsangebote. Ständige und kurzfristige Anpassung an neue politische oder marktliche Rahmenbedingungen erhöhen zudem die Fehlerquote im Kundenmanagement und können zu vermehrten Kundenbeschwerden führen. Schnelligkeit und Qualität mit denen Fragen und Anliegen geklärt werden können, entscheiden über die Kundenzufriedenheit. Digitalisierung und Self-Service-Optionen treffen auf Fragen zu Datenschutz und Cybersicherheit. Doch wie weit sind automatisierte Prozesse und Digitalisierung in der Energieversorgung schon angekommen? Wie kann Künstliche Intelligenz die Mitarbeitenden wirklich entlasten? Wie wirkt die Qualität des Nutzererlebnisses auf die Kundenloyalität? Diskutieren Sie vor Ort mit Fachexpertinnen und -experten sowie im Fachkreis der Branche und besprechen Sie Ihre aktuellen Fragestellungen.

Zu dieser Thematik gehören natürlich auch Sprach-Bots, die aktuell in vielen Bereichen der Arbeitswelt Einzug halten. Zum Beispiel ChatGPT, ein KI-basiertes Sprachmodell, das in der Lage ist, Dialoge im Kontext zu verstehen und Antworten zu geben. Ist es möglich, dass Künstliche Intelligenz mit diesem Instrument Mitarbeitende in Kundenservice und Backoffice verdrängt? Werden alle kognitiven Tätigkeiten schon in wenigen Jahren von Maschinen erbracht? Unsere Fachtagung hilft Ihnen dabei, durch Anwendungsfälle, Chancen und Risiken der KI richtig einzuschätzen. Lassen Sie sich zeigen, was Künstliche Intelligenz heute schon leisten kann und wagen Sie mit einem KI-Experten den Blick in die Zukunft.

Empirische Daten aus den Mystery-Analysen der imug Beratungsgesellschaft geben Ihnen exklusive Einblicke und Anregungen für Ihre Qualitätssicherung. Teamleitung und Top-Management der Abteilungen Kundenservice und Beschwerdemanagement in der Energiewirtschaft sind jetzt gefragt ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Lösungen anzubieten, die positiv auf Motivation und Qualität einzahlen.

Nutzen Sie die BDEW Fachtagung Kundenservice und Beschwerdemanagement für ein Wiedersehen mit Ihren Fachkolleginnen und Fachkollegen in Hannover, um durch persönliches Netzwerken sowie von den Praxisberichten und Handlungsempfehlungen aus unterschiedlichen Perspektiven zu profitieren.

Themenschwerpunkte

  • Fokus auf Kundenservice und Beschwerdemanagement
  • Servicequalität, Fachkräftemangel, Motivation und was uns 2024 noch bewegt
  • Zeit zum fachlichen Austausch und Netzwerken in Workshops und Diskussionsrunden
  • Chancen zur Prozessoptimierung durch Digitalisierung und KI mit Anwendungsbeispielen
  • Praxisberichte aus EVU und ein Blick über den Tellerrand

Referenten (2)

Peter Krümmel
Fachgebietsleiter
BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V.

Ulrike Niedergesäß
Gesellschafterin, Leiterin Service Excellence
imug - Beratungsgesellschaft für sozial-ökologische Innovationen mbH

Sponsoren

Sie möchten Partner oder Sponsor werden?

Jetzt bewerben!

xssmmdlgxl