• Elektrotechnik
  • Normen und Sicherheit

Jahresunterweisung für Elektrofachkräfte

Geforderte Unterweisung für das sichere Arbeiten an elektrischen Anlagen und Maschinen

Nächste Termine

07.12.22
Online
ab 645,- €ggf. zzgl. MwSt

Veranstalter

VDE ACADEMY

Dieses Seminar beinhaltet die wiederholende Unterweisung für das sichere Arbeiten in und an elektrischen Anlagen und Maschinen gemäß dem Arbeitsschutzgesetz §§ 7, 12 (1), der Betriebssicherheitsverordnung § 12 (1), der DGUV Vorschrift 1 §§ 4, 7 und 3, der Betreibernorm DIN VDE 0105-100 und der Maschinennorm DIN VDE 0113-1.

Was nehmen Sie mit

  • Unfallverhütungsvorschriften
  • Schutzmaßnahmen an elektrischen Anlagen
  • Expertenwissen zu Potentialausgleich und Prüfungen
  • Notwendige Dokumente und Begriffe

Aufbaukurs

Vorkenntnisse gewünscht

Online

Gemeinsam digital

Art

Seminar

Grundlage

DGUV Vorschrift 1, DIN VDE 0100-600, DIN VDE 0105-100

Zielgruppe

Elektrofachkräfte, die elektrische Anlagen und Maschinen errichten, ändern, erweitern, in Betrieb nehmen, außer Betrieb setzen, elektrische Anlagen bzw. Anlagenteile instand setzen usw. sowie Elektrofachkräfte, die an elektrischen Anlagen und Maschinen im Prüffeld und Labor arbeiten.

Termine

07.12.22
Online
ab 645,- €ggf. zzgl. MwSt

Adresse

Virtueller Veranstaltungsraum
Online

Preise

715,- € Normalpreis (online)

645,- € Mitgliedspreis VDE (online)

Referenten

Burkhard Henski

Teilnehmer

max. 20

Es gelten die zum Buchungsdatum im Online-Shop angegebenen Preise.

Inhouse-Seminar anfragen
Wir arrangieren auf Anfrage eine individuelle Veranstaltung in Ihren Räumlichkeiten.

Inhalt der Veranstaltung

Das Seminar wendet sich an Unternehmen, die Elektrofachkräfte beschäftigen. Diese Berufsgruppe erfüllt im Unternehmen vielfältige Aufgaben. Diese Aufgaben sind meist gefahrengeneigte Tätigkeiten, bei der die Möglichkeit einer elektrischen Gefährdung besteht. Von dieser elektrischen Gefährdung (elektrische Körperdurchströmung bzw. Lichtbogenauswirkungen) sind alle Elektrofachkräfte betroffen, die ständig oder gelegentlich Arbeiten an elektrischen Anlagen und Maschinen durchführen, auch im Prüffeld oder im Labor. Der Unternehmer muss dafür Sorge tragen, dass Elektrofachkräften die Gefahr des elektrischen Stroms und typische Verhaltensmuster im Umgang mit elektrischen Anlagen und Maschinen in Erinnerung gebracht werden. Das Seminar soll den Arbeitgeber bei seinen wiederholenden Unterweisungspflichten unterstützen und entlasten

Referenten

Ingenieur Burkhard Henski

Sie möchten Partner oder Sponsor werden?

Jetzt bewerben!

xssmmdlgxl