• Leitungs- und Kabelverlegung
  • Recht

Effizientes Fremdfirmenmanagement für KMU

Nächste Termine

13.12.22
Online
ab 930,- €ggf. zzgl. MwSt

Veranstalter

BDEW Akademie

Im Seminar vermitteln Ihnen Fachreferenten rechtliches Wissen und Praxislösungen im Rahmen des Einsatzes von Fremdfirmen. Auf Haftungsrisiken für Führungskräfte, Verantwortliche für Koordination, Sicherheit, Arbeitsschutz und das Management wird hingewiesen. Vom Abschluss der Verträge, über die Auswahl der Fremdfirmen, die Einweisung von Arbeitskräften vor Ort bis zur Koordinierung, Kontrolle und Überwachung werden Sie mit den in der Praxis relevanten Fragen konfrontiert.

Was nehmen Sie mit

  • Erkennen Sie Haftungsrisiken frühzeitig und beugen Sie vor
  • Vermeiden Sie Organisationsverschulden durch lückenlose Dokumentation
  • Optimieren Sie Ihre Prozesse bei der Vergabe an Fremdfirmen
  • Bringen Sie sich auf den aktuellen rechtlichen Stand
  • Schützen Sie sich und Ihre Mitarbeiter:innen

Spezialkurs

Fachkenntnisse und Spezialisierungen

Online

Gemeinsam digital

Art

Seminar

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Geschäftsführer:innen, Werkleiter:innen, Fach- und Führungskräfte im Bereich Technik, Netze, die für den Einsatz von Fremfirmen verantwortlich sind sowie an Sicherheitsbeauftragte, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Sicherheitsingenieure, Verantwortliche für Organisation und Planung, Recht und den Einkauf von Dienstleistungen.

Termine

13.12.22
Online
ab 930,- €ggf. zzgl. MwSt

Adresse

Virtueller Veranstaltungsraum
Online

Preise

930,- € Normalpreis (online)

Referenten

Annett Heublein

Teilnehmer

max. 25

Es gelten die zum Buchungsdatum im Online-Shop angegebenen Preise.

Inhouse-Seminar anfragen
Wir arrangieren auf Anfrage eine individuelle Veranstaltung in Ihren Räumlichkeiten.

Inhalt der Veranstaltung

Der Einsatz von Fremdfirmen in Versorgungsunternehmen bringt aus betriebswirtschaftlicher Sicht nicht unerhebliche Vorteile mit sich. Denn gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten ist es besonders wichtig, sich auf die Kernkompetenzen zu besinnen und durch eine hohe Flexibilität Kosten zu senken.

Die Zusammenarbeit mit Fremdfirmen ist jedoch auch mit einer Reihe von Pflichten für das Versorgungsunternehmen und mit neuen Haftungsrisiken verbunden. Diese können besonders bei Unfällen und Unregelmäßigkeiten zivil- oder strafrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen.

Im Seminar vermitteln Ihnen Fachreferenten rechtliches Wissen und Praxislösungen im Rahmen des Einsatzes von Fremfirmen. Auf Haftungsrisiken für Führungskräfte, Verantwortliche für Koordination, Sicherheit, Arbeitsschutz und das Management wird hingewiesen. Vom Abschluss der Verträge, über die Auswahl der Fremdfirmen, die Einweisung von Arbeitskräften vor Ort bis zur Koordinierung, Kontrolle und Überwachung werden Sie mit den in der Praxis relevanten Fragen konfrontiert.

Die Schwerpunkte im Überblick:

  • Rechte und Pflichten von Auftraggeber und –nehmer aus gesetzlichen Anforderungen
  • Grundfragen zur zivilrechtlichen Haftung und strafrechtliche Aspekte
  • Arbeitsrechtliche Fragestellungen
  • Dokumentation zur Vermeidung von Organisationsverschulden
  • Rechtskonforme Abwicklung der Fremdfirmenvergabe

Referenten

Annett Heublein
BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V.

Prof. Dr. Peter Christ
Pinsent Masons Partnerschaft von Rechtsanwälten mbH

Swen Fischer
WEMAG AG

Sie möchten Partner oder Sponsor werden?

Jetzt bewerben!

xssmmdlgxl