EDI@Energy 2024 – Datenformate Strom und Gas

Nächste Termine

05.11.24 - 06.11.24
Berlin
ab 1.105,- € ggf. zzgl. MwSt

Veranstalter

BDEW

Die Entwicklung der Marktkommunikation und der damit verbundenen EDI-Datenformate verläuft aktuell sehr rasant. Insbesondere der enge Zeitplan zur Einführung des 24h-Lieferantenwechsels wird Sie vor große Herausforderungen stellen. Informieren Sie sich über die notwendigen Format- und Prozessänderungen und machen Sie sich mit den aktuellen Entwicklungen zur GeLi Gas 2.0 vertraut. Viele praktische Tipps und helfen Ihnen bei der Umsetzung der komplexen Änderungen.

Was nehmen Sie mit

  • Informationen zu aktuellen Änderungen in den Datenformaten und Festlegungen der BNetzA
  • Praktische Tipps zur Umsetzung des 24h-Lieferantenwechsels z.B. Neue UTILMD-Segmente und Stammdatenverteilung, Identifikation der MaLo-ID
  • Aktuelle Informationen zu neuen Last- und Einspeiseprofilen Strom und den Formatanpassungen GeLi Gas 2.0
  • Sicherheit für Ihren täglichen Umgang mit den Prozessen und Datenformaten

Veranstaltungsprofil

Art
Forum
Veranstaltungsort
  • Berlin
Zielgruppe

Geschäftsführer:innen, Abteilungsleiter:innen, Anwender:innen und Prozessexpert:innen aus den Bereichen Energiedatenmanagement, Informationstechnik, Regulierungsmanagement, Abrechnung, Netz, Vertrieb sowie Bilanzkreisverantwortliche, Betreiber technischer Ressourcen, Messstellenbetreiber, Einsatzverantwortliche, Systemanbieter und Softwareunternehmen

Termine

05.11.24 - 06.11.24
Berlin
ab 1.105,- €ggf. zzgl. MwSt

Adresse

H4 Hotel Berlin-Alexanderplatz
Karl-Liebknecht-Str. 32
10178 Berlin

Preise

1.855,- € Normalpreis

1.735,- € Normalpreis (online)

Referenten

Dipl.-Kauffrau Beate Becker

Teilnehmer

max. 230

Es gelten die zum Buchungsdatum im Online-Shop angegebenen Preise.

Inhalt der Veranstaltung

Die Bundesnetzagentur und die EDI@Energy-Expert:innen informieren Sie umfassend über die aktuellen und zeitnah bevorstehenden Veränderungen und Festlegungen für die EDI@Energy-Datenformate.

Die nächsten Monate stehen ganz im Zeichen der Umsetzung des 24h-Lieferantenwechsels. Die neuen Prozesse erfordern umfangreiche Änderungen an den EDI@Energy-Datenformaten. Machen Sie sich mit den neuen UTILMD-Segmenten und der geänderten Logik der Stammdatenverteilung vertraut. Informieren Sie sich über den zukünftigen Prozess zur Bestellung von Konfigurationen und wie die Identifikation der MaLo-ID über den API-Webdienst erfolgt.

Unsere Expert:innen bringen Sie auch hinsichtlich der notwendigen Weiterentwicklung der Last- und Einspeiseprofile Strom sowie die neuesten europäischen Durchführungsverordnungen für Strom und Gas auf den aktuellen Stand. Darüber hinaus erfordern die neuen Prozesse der GeLi Gas 2.0 Anpassungen in den EDI-Datenformaten z.B. Integration des MSB in den Datenaustausch.

Diskutieren Sie mit Ihren Kolleg:innen über die Zukunft der Marktkommunikation und stellen sie in intensiven Diskussionen mit den Experten der BNetzA und der Projektgruppe EDI@Energy Ihre Praxisfragen.

Themenschwerpunkte

  • Ausblick auf zukünftige Festlegungen und Pläne der Bundesnetzagentur
  • 24-Stunden-Lieferantenwechsel – Notwendige Änderungen in den Datenformaten
  • Neue Logik der Stammdatenverteilung
  • API Web-Dienste und API-Guideline
  • Weiterentwicklung Last- und Einspeiseprofile Strom
  • Aktuelles aus dem Gasmarkt – nationale und europäische Entwicklungen

13 Referenten

Dipl.-Kauffrau Beate Becker
Fachgebietsleiterin Grundsatzfragen Datenformate
BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V.

Jens Lück
Beisitzer BK 6 - Zugang zu Stromnetzen
Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas Telekommunikation, Post, Eisenbahnen

Michael Stegmüller
Referent
EnBW Energie Baden-Württemberg AG

Gregor Scholtyschik
Referent Prozessmanagement
Schleupen SE

Thomas Fellhauer
Konzernexperte Marktprozesse und Technologien
Netze BW GmbH

Stefan Seidel
Energiedatenmanagement
E.ON Grid Solutions GmbH

Carsten Fröse
Teamleiter
ENERVIE Vernetzt GmbH

Vlatka Cordes
Westnetz GmbH

Holger Weickenmeier
Referent Prozesse Netzlogistik
EnBW Energie Baden-Württemberg AG

Elmar Dopp
Referent Netzzugang
Westfalen Weser Netz GmbH

John Usemann
Leitung Kunden- und Vertragsmanagement
Trading Hub Europe GmbH

Yannik Simstich
Fachgebietsleiter
BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V.

Dr. Andreas Kolo
Geschäftsführer
BTU EVU Rechenzentrum GmbH

Sponsoren

Sie möchten Partner oder Sponsor werden?

Jetzt informieren!

xssmmdlgxl