Konzessionsverträge in der Wasserversorgung

Recht, Anwendungshilfe und Praxis

Nächste Termine

02.03.23
Online
ab 665,- €ggf. zzgl. MwSt

Veranstalter

BDEW

Die Wasserversorgung wird von Kommunen und Städten durch einen Trinkwasserkonzessionsvertrag an Wasserversorger und Stadtwerke übertragen. Bei der Ausschreibung und den Inhalten der Konzessionsverträge können viele Fehler gemacht werden. Um diese zu vermeiden und rechtskonform zu handeln, ist fundiertes Rechtswissen sowie Kenntnisse zu den Spielräumen und Grenzen im Konzessionsrecht unerlässlich. Die aktuelle Rechtsprechung, Praxiserfahrungen und die BDEW-Anwendungshilfe bieten weitere Hilfe.

Was nehmen Sie mit

  • Prozesskosten-Ersparnis durch rechtssichere Trinkwasser-Konzessionsverträge
  • Schnellere Lösungen für konzessionsvertragliche Praxisfragen durch die Anwendungshilfe
  • Austausch mit KollegInnen und Aufbau eines Experten-Netzwerkes für zukünftige Probleme beim Trinkwasserkonzessionsrecht

Online

Gemeinsam digital

Art

Informationstag

Zielgruppe

GeschäftsführerInnen in der Wasserwirtschaft und von Stadtwerken, Fach- und Führungskräfte der Bereiche Recht, Strategie und Trinkwassernetz sowie kommunale EntscheidungsträgerInnen und VertreterInnen kommunaler Behörden und RechtsanwältInnen und BeraterInnen, die Unternehmen bei Wasserkonzessionsverträgen unterstützen

Termine

02.03.23
Online
ab 665,- €ggf. zzgl. MwSt

Adresse

Virtueller Veranstaltungsraum
Online

Preise

945,- € Normalpreis (online)

665,- € Mitgliedspreis BDEW (online)

Referenten

Dr. Sabine Wrede

Teilnehmer

max. 30

Es gelten die zum Buchungsdatum im Online-Shop angegebenen Preise.

Inhalt der Veranstaltung

Der Informationstag gibt Ihnen einen verständlichen und umfassenden Überblick über die derzeitige Rechtsprechung sowie aktuelle Entwicklungen im Bereich der Trinkwasser-Konzessionsverträge. Sie erhalten Lösungen zu Fallstricken in der Praxis und einen umfassenden Einblick in die BDEW-Anwendungshilfe. Abgerundet wird der Tag durch wichtige Hinweise aufs Vergabe- und Kartellrecht bzw. zur rechtskonformen Ausschreibung sowie zum Übergang vom Altkonzessionär auf den Neukonzessionär. Sie haben die Möglichkeit, Ihre individuellen Fragen zu klären und Kontakte zu Kollegen und Referenten zu knüpfen.

Die Themen sind im Einzelnen:

  • Vertragsinhalte und Leistungsbeschreibungen
  • Auswahlkriterien – Worauf ist in der Praxis zu achten?
  • Rechtsrahmen bei Auskunftsansprüchen, Herausgabeansprüchen und Endschaftsklauseln in Wasserkonzessionsverträgen
  • Fokus Gemeinde: Herausforderungen bei Wasserkonzessionsverträgen

Referenten

Dr. Sabine Wrede
BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V.

Dr. Henning Grotelüschen
RWW Rheinisch-Westfälische Wasserwerksgesellschaft mbH

Dr. Mathias Dierkes

Carsten Pohl
Hamburger Wasserwerke GmbH

Prof. Dr. Johannes Heyers
AULINGER Rechtsanwälte I Notare

Sie möchten Partner oder Sponsor werden?

Jetzt bewerben!

xssmmdlgxl