• Regulierung
  • BWL
  • Marktprozesse

Regulierungsmanagement in der Energiewirtschaft

Nächste Termine

07.02.23 - 08.02.23
Mainz
ab 1.490,- €ggf. zzgl. MwSt

Veranstalter

BDEW Akademie

Das Seminar bietet sowohl (Quer-)Einsteigern als auch Berufserfahrenen einen fundierten Einstieg in das Regulierungsmanagement. Von A wie Anreizregulierung bis Z wie Zähler vermitteln Ihnen praxiserfahrene Referenten sowohl rechtliches als auch wirtschaftliches Know-how rund um die Regulierung und nehmen Bezug auf aktuelle Regulierungsfragen.

Was nehmen Sie mit

  • Sie bekommen eine Einführung von A wie Anreizregulierung bis Z wie Zähler
  • Sie erhalten einen zusammenhängenden Überblick der Regulierung
  • Sie verstehen die Rolle des Regulierungsmanagements
  • Sie werden die Fristen, Melde- und Veröffentlichungspflichten des Regulierungskalenders zukünftig einhalten
  • Sie werden Netzentgelte in Zukunft optimal kalkulieren können

Aufbaukurs

Vorkenntnisse gewünscht

Präsenz

Zusammen, vor Ort

Art

Seminar

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Regulierungsmanagement, Controlling, Netzbetrieb, Technik, Finanzen, Rechnungswesen, Strategisches Management, Unternehmensentwicklung, Vertrieb oder Recht schwerpunktmäßig für Mitarbeiter:innen von Verteilnetzbetreibern

Termine

07.02.23 - 08.02.23
Mainz
ab 1.490,- €ggf. zzgl. MwSt

Adresse

IntercityHotel Mainz
Binger Str. 21
55131 Mainz

Preise

1.490,- € Normalpreis

Referenten

Sebastian Freier

Teilnehmer

max. 0

Es gelten die zum Buchungsdatum im Online-Shop angegebenen Preise.

Inhalt der Veranstaltung

Regulierungsmanager:innen sind verantwortlich für die Kommunikation mit der Behörde, die Genehmigung der Netzentgelte, aber auch für die Ausgestaltung der innerbetrieblichen Prozesse. So verkörpert das Regulierungsmanagement die Schnittstelle zwischen Unternehmen und dem regulierten Umfeld. Hier werden die laufenden Entwicklungen verfolgt und in Bezug auf das eigene Unternehmen bewertet. Welche Regulierungsvorgaben der BNetzA relevant für das eigene Unternehmen sind, welche Umsetzungsempfehlungen gegeben werden und wie andere Unternehmen diese umsetzen, sind Fragen, die Regulierungsmanager:innen beantworten müssen. Das Seminar bietet sowohl (Quer-) Einsteiger:innen als auch Berufserfahrenen einen fundierten Überblick zu den rechtlichen Vorgaben, wirtschaftlichen Zusammenhängen und technischen Auswirkungen der Regulierung. Die vermittelten Kenntnisse helfen Ihnen, die Wirkungsweise der Regulierung und die Vorgehensweise der Regulierungsbehörden zu verstehen, sich kritisch damit auseinanderzusetzen und die geforderten Vorgaben umzusetzen.

Referenten

Sebastian Freier
PricewaterhouseCoopers GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Martin Jacob
Pfalzwerke Netz AG

Dr. Gerhard Mener
Mainova AG

Sie möchten Partner oder Sponsor werden?

Jetzt bewerben!

xssmmdlgxl