• Elektrotechnik
  • Normen und Sicherheit

Die DIN VDE 0105-100 und ihre richtige Umsetzung im Unternehmen

Nächste Termine

29.11.22
Online
ab 645,- €ggf. zzgl. MwSt

Veranstalter

VDE ACADEMY

In diesem Seminar werden die Pflichten für Betreiber, Unternehmer, Fachverantwortliche und Elektrofachkräfte für den sicheren Betrieb elektrischer Anlagen beleuchtet.

Was nehmen Sie mit

  • Ziele und Aufbau der DIN VDE 0105-100
  • Arbeitsmethoden (Arbeiten unter Spannung)
  • Gegenüberstellung des Anlagenbetreibers und Anlagenverantwortlichen
  • Praxisbeispiele zum Betrieb einer elektrischen Anlage

Basiskurs

Basiswissen und Grundlagen

Online

Gemeinsam digital

Art

Seminar

Grundlage

VDE 0105-100 mit Anhängen und Ergänzungen, ArbSchG, EnWG, BetrSichV, TRBS, DGUV Vorschriften/Regeln/Information

Zielgruppe

Elektrofachkräfte, Planungs- und Betriebsingenieure, Konstrukteure, Sicherheitsingenieure, Techniker und Meister mit Führungs- und Fachverantwortung aus Elektrizitätswirtschaft, Industrie und Handwerk sowie Mitarbeiter von Behörden und Überwachungseinrichtungen.

Termine

29.11.22
Online
ab 645,- €ggf. zzgl. MwSt

Adresse

Virtueller Veranstaltungsraum
Online

Preise

715,- € Normalpreis (online)

645,- € Mitgliedspreis VDE (online)

Referenten

Sebastian Onnenberg

Teilnehmer

max. 12

Es gelten die zum Buchungsdatum im Online-Shop angegebenen Preise.

Inhalt der Veranstaltung

Der elektrische Strom birgt große Gefahren für Leib und Leben. Damit der Strom nicht zum Verhängnis wird muss die Gefahr, die hiervon ausgeht, unter Kontrolle gebracht werden. Dies muss frühzeitig in die Planung, Errichtung, Betrieb, Wartung, Instandhaltung und Prüfung elektrischer Anlagen integriert werden. Die DIN VDE 0105-100 legt fest, wie und von welcher Person unter anderem an oder in der Nähe elektrischer Anlagen gearbeitet werden darf, in wessen Verantwortung eine elektrische Anlage steht und welche Maßnahmen zu ergreifen sind. Wer sich an diese Norm hält, kann mit einem guten Gewissen eine elektrische Anlage betreiben und braucht nicht mit elektrischen Unfällen an diesen zu rechnen.

Referenten

Sebastian Onnenberg
PRO-EL GmbH

Sie möchten Partner oder Sponsor werden?

Jetzt bewerben!

xssmmdlgxl