• Marktprozesse
  • Messwesen

Bilanzkreismanagement Strom und Grundlagen MaBiS

Modul 1

Inhouse-Seminar anfragen
Wir arrangieren auf Anfrage eine individuelle Veranstaltung in Ihren Räumlichkeiten.

Veranstalter

BDEW Akademie

Verschaffen Sie sich einen Überblick zu den Anforderungen an das Bilanzkreismanagement im Bereich Strom und verstehen Sie die Zusammenhänge der rechtlichen Vorgaben. In diesem Seminar werden insbesondere die jeweiligen Netzzugangs- und Grundversorgungs-Verordnungen (StromNZV, StromGVV) sowie deren Praxistransfer beleuchtet. Sowohl der Netz- als auch der Vertriebsbereich werden angesprochen als auch die Anforderungen an den Verteilnetz-Betreiber (kleiner und größer als 100.000 Kund:innen).

Was nehmen Sie mit

  • Überblick zum Bilanzkreismanagement – Damit Sie Ihren Job sicher und kompetent erledigen können
  • Die wichtigsten Marktregeln im Strommarkt – Wir machen Sie fit für Fachgespräche mit Techniker:innen
  • Fahrplanmanagement Strom – So erstellen Sie fundierte und verlässliche Prognosen
  • Marktregeln im Strommarkt – Überzeugen Sie durch solide Marktkenntnisse
  • Aufgaben des Bilanzkreismanagements – Decken Sie mühelos das komplette Spektrum ab

Basiskurs

Basiswissen und Grundlagen

Art

Seminar

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Verantwortliche für den Netzzugang, Fach- und Führungskräfte aus dem Netzmanagement, Kaufmännische und technische Leiter sowie Unternehmensplaner und -entwickler.

Inhalt der Veranstaltung

Ihr Referent vermittelt Ihnen einen Überblick zum Bilanzkreis- und Fahrplanmanagement. Er zeigt die rechtlichen Vorgaben, besonders die Umsetzung der Netzzugangs-Verordnungen Strom in der Praxis durch Vorgaben der Bundesnetzagentur auf.
Die Auswirkungen von MaBiS (Marktregeln für Durchführung der Bilanzkreis-Abrechnung Strom) werden ausführlich dargestellt.

Sowohl der Netzbereich als auch der Vertriebsbereich werden im Seminare zum Bilanzkreismanagement angesprochen. Die Anforderungen an den Verteilnetz-Betreiber (kleiner und größer als 100.000 Kund:innen) werden erläutert. Ebenso wird kurz auf die Aufgaben von Übertragungsnetzbetreibern eingegangen.

Spezielles Vorwissen ist nicht erforderlich. Grundlagenkenntnisse des Netzzugangs in der Elektrizitätswirtschaft werden empfohlen.

Die Schwerpunkte im Überblick:

  • Marktregeln im Strommarkt
  • Bilanzkreisabrechnung und die neuen Regeln der MaBiS (GABi, KoV)
  • Jahresmehr- und Jahresmindermengenabrechnung
  • Bilanzkreis- und Fahrplanmanagement
  • Prozesse und Fristen beim Lieferantenwechsel (GPKE)

Sie möchten Partner oder Sponsor werden?

Jetzt bewerben!

xssmmdlgxl