Update Umsatzsteuer

Aktuelle Entwicklungen für EVU

Nächste Termine

19.06.24
Online
ab 475,- €ggf. zzgl. MwSt

Veranstalter

BDEW

Strompreisbremse, Soforthilfen, temporäre Umsatzsteuersatzsenkung für Gas und Wärme oder auch die Umsetzung der neuen ViDA-Regelungen und die verpflichtende Einführung der E-Rechnung bis 2028 – Die aktuellen Entwicklungen im deutschen Energiemarkt sind rasant und haben weitreichende Auswirkungen auf die Umsatzsteuer. Sie als Steuerexpert:in müssen bei der Umsatzsteuervoranmeldung nun viel beachten. Unsere Expert:innen helfen Ihnen, den Überblick zu behalten und beantworten Ihre Praxisfragen.

Was nehmen Sie mit

  • Praktische Tipps zum richtigen Umgang mit der Strompreisbremse und den Soforthilfen
  • Sicherheit bei der steuerlichen Abbildung des Redispatch 2.0, der Organschaft sowie der Einführung von E-Rechnungen
  • Informationen zu den aktuellen umsatzsteuerlichen Entwicklungen, BMF-Schreiben und BFH-Urteilen

Veranstaltungsprofil

Art
Informationstag
Veranstaltungsort
  • Online
Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Steuern und Abschlüsse, Rechnungswesen, Controlling und Bilanzierung, Recht, Vertrieb, Netzbetrieb sowie Rechtsanwält:innen, Wirtschaftsprüfer:innen und Steuerberater:innen

Termine

19.06.24
Online
ab 475,- €ggf. zzgl. MwSt

Adresse

Virtueller Veranstaltungsraum
Online

Preise

715,- € Normalpreis (online)

475,- € Mitgliedspreis BDEW (online)

Referenten

Fatbardh Kqiku

Teilnehmer

max. 40

Es gelten die zum Buchungsdatum im Online-Shop angegebenen Preise.

Inhalt der Veranstaltung

Die Versorgungsunternehmen müssen sich mit zahlreichen komplexen umsatzsteuerlichen Fragen auseinandersetzen. Als Steuerexpert:in werden Sie durch Strompreisbremsen, Soforthilfen und die temporäre Umsatzsteuersatzsenkung für Gas und Wärme vor ganz neue Herausforderungen gestellt. Hinzu kommen die permanenten Änderungen in den umsatzsteuerlichen Vorschriften, umfangreiche Neuerungen im EEG sowie zahlreiche Anpassungen im Zuge der Energiewende. Daher sind aktuelle und detaillierte Kenntnisse im Umsatzsteuerrecht für Sie unerlässlich.

Ausgewiesene Expert*innen geben Ihnen einen umfassenden Überblick über die aktuellen Diskussionen, EU-Entwicklungen, BMF-Schreiben und Gerichtsentscheidungen. Erfahren Sie, wie Sie die Regelungen des Redispatch 2.0 sowie die Organschaft umsatzsteuerlich richtig abbilden und welche Auswirkungen die neuen Regelungen von ViDA und die verpflichtende Einführung von E-Rechnungen haben werden. Informieren Sie sich über die Änderungen durch das Jahressteuergesetz, insbesondere den Null-Steuersatz für kleine PV-Anlagen sowie den Umgang mit der Gasspeicherumlage. Das Seminar gibt Ihnen anhand von vielen Praxisbeispielen wertvolle Tipps für Ihren täglichen Umgang mit der Umsatzsteuer.

Themenschwerpunkte

  • Auswirkung der Strompreisbremsen und Soforthilfen
  • Redispatch 2.0 in der Umsatzsteuer
  • Jahressteuergesetz 2022 – Änderungen in der Umsatzsteuer
  • Auswirkungen von ViDA und Umsetzung der E-Rechnungen
  • Aktuelles zur umsatzsteuerlichen Organschaft

Referenten (5)

Fatbardh Kqiku
Fachgebietsleiter Nachhaltigkeit, Finanzen,Einkauf
BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V.

Gisela Hafner
Rechtsanwältin, Steuerberaterin
E.ON SE

Dipl.-Kauffrau Nadine Lippmann
Referentin Steuern
Stadtwerke Leipzig GmbH

Dipl.-Kauffrau Wendy Rodewald
Steuerberaterin, Partnerin Indirect Tax Services
KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Dipl.-Kauffrau

Moritz Obst
Rechtsanwalt
KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Sie möchten Partner oder Sponsor werden?

Jetzt bewerben!

xssmmdlgxl