Steuerung von Verbrauchseinrichtungen und Netzanschlüssen nach § 14a EnWG

Nächste Termine

Aktuell stehen keine Termine zur Verfügung, sie befinden sich in Planung.

Veranstalter

BDEW

Die Bundesnetzagentur hat Ende November die Festlegungen zur netzorientierten Steuerung von steuerbaren Verbrauchseinrichtungen veröffentlicht. Damit gelten ab dem 1. Januar 2024 neue Regelungen zur Umsetzung der Verkehrs- und Wärmewende. Mit den Beschlüssen der BNetzA kommen umfangreiche Änderungen sowohl auf die Netz- und Messstellenbetreiber als auch auf den Vertrieb zu. Auf der Veranstaltung informieren Sie BDEW-Fachreferenten und Unternehmensexperten umfassend über die neuen Regelungen, so dass Sie rechtzeitig die notwendigen Schritte in Ihrem Unternehmen veranlassen können.

Was nehmen Sie mit

  • Sie erhalten einen kompakten Überblick über den Inhalt der Festlegungen
  • Sie können sich frühzeitig auf die neuen Anforderungen vorbereiten
  • Sie profitieren von praktischen Tipps für die Umsetzung in Ihrem Unternehmen
  • Sie können sich über die neuen Herausforderungen austauschen

Veranstaltungsprofil

Art
Informationstag
Zielgruppe

Fach-und Führungskräfte aus den Bereichen Regulierung, Netztechnik, Netzwirtschaft, Vertrieb, Kundenservice und Recht

Inhalt der Veranstaltung

Die Beschlusskammern 6 und 8 der Bundesnetzagentur haben am 27. November 2023 die beiden Festlegungen zur Integration von steuerbaren Verbrauchseinrichtungen und steuerbaren Netzanschlüssen nach § 14a EnWG veröffentlicht. Mit den Festlegungen soll der Weg für eine kurzfristige Integration einer großen Zahl neuer steuerbarer Verbrauchseinrichtungen wie Elektroautos und Wärmepumpen in die Niederspannungsnetze geebnet werden. Die Beschlusskammer 8 hat Vorgaben zur Netzentgeltreduzierung entwickelt, welche Verbraucherinnen und Verbrauchern mit steuerbaren Verbrauchseinrichtungen im Gegenzug für die Integration der Einrichtungen gewährt werden.

Mit den Beschlüssen der BNetzA kommen umfangreiche Änderungen sowohl auf die Netz- und Messstellenbetreiber als auch auf den Vertrieb zu. Auf der Veranstaltung informieren Sie BDEW-Fachreferenten und Unternehmensexperten umfassend über die geplanten Regelungen und zeigen die Schnittstellen zwischen Netz, Messwesen und Vertrieb auf. Durch eine Teilnahme können Sie frühzeitig die notwendigen Schritte in Ihrem Unternehmen veranlassen.

Themenschwerpunkte

  • Inhaltlicher Überblick zu den Festlegungen der BK 6 und 8
  • Umsetzung der neuen Regelungen aus Sicht eines Netzbetreibers
  • Auswirkungen und nächste Schritte aus Sicht des Vertriebs
  • Wie funktioniert das Steuern in der Praxis?

Sie möchten Partner oder Sponsor werden?

Jetzt bewerben!

xssmmdlgxl