• Elektrotechnik
  • Normen und Sicherheit

Fachkundeseminar – Schaltbefähigung zur Erteilung der Schaltberechtigung für Mittel- und Hochspannungsanlagen mit Praktikum

Vorgeschriebene Unterweisung zum Erwerb und Erhalt der Fachkunde nach ArbSchG und DGUV Vorschrift 1 § 4

Nächste Termine

07.09.22 - 08.09.22
Offenbach Nur noch wenige Plätze!
ab 900,- €ggf. zzgl. MwSt
27.09.22 - 28.09.22
Regensburg
ab 900,- €ggf. zzgl. MwSt

Veranstalter

VDE ACADEMY

Zielsetzung des Seminars ist die erforderlichen theoretischen und praktischen Kenntnisse zu trainieren und zu festigen, um im Unternehmen die Schaltberechtigung nach örtlicher Unterweisung erteilt zu bekommen. Schaltberechtigte EFK erhalten ein Update. Die vorgeschriebene Jahresunterweisung wird bescheinigt.

Was nehmen Sie mit

  • Ihnen wird in dieser Unterweisung sowohl die Theorie als auch die Praxis näher gebracht
  • Lernen Sie alles über die Vorgehensweise zur Befähigung, Erteilung und Gültigkeit der Schaltberechtigung
  • Wir vermitteln Ihnen Grundlagen und Leitfäden, wie den Leitfaden für Schalthandlungen und Arbeitsanweisung
  • Im Praxisteil profitieren Sie von der Ausarbeitung unterschiedlicher Freischaltungsaufgaben für Arbeiten an Transformatoren, am Kabel und im Schaltfeld

Spezialkurs

Fachkenntnisse und Spezialisierungen

Präsenz

Zusammen, vor Ort

Art

Seminar

Grundlage

DGUV Vorschrift 1 und 3, ASR A1.3, DIN VDE 0105-100, ArbSchG, Unfallverhütungsvorschrift

Zielgruppe

Führungskräfte, Ingenieure, Elektromeister/Techniker, Monteure, Schaltberechtigte, zukünftige Schaltberechtigte, Elektrofachkräfte in Energieversorgungsunternehmen, Elektrizitäts- und Stadtwerken, Industrie- und Handwerksbetrieben sowie PV- und Windkraftanlagenbetreiber.

Termine

07.09.22 - 08.09.22
Offenbach Nur noch wenige Plätze!
ab 900,- €ggf. zzgl. MwSt

Adresse

VDE ACADEMY Offenbach
Kaiserleistr. 8 A
63067 Offenbach

Preise

965,- € Normalpreis

900,- € Mitgliedspreis VDE

Referenten

Florian Pusch

Teilnehmer

max. 12

Es gelten die zum Buchungsdatum im Online-Shop angegebenen Preise.

27.09.22 - 28.09.22
Regensburg
ab 900,- €ggf. zzgl. MwSt

Adresse

Schneider Electric Sachsenwerk GmbH
Rathenaustr. 2
93055 Regensburg

Preise

965,- € Normalpreis

900,- € Mitgliedspreis VDE

Referenten

Florian Pusch

Teilnehmer

max. 18

Es gelten die zum Buchungsdatum im Online-Shop angegebenen Preise.

08.11.22 - 09.11.22
Offenbach Nur noch wenige Plätze!
ab 900,- €ggf. zzgl. MwSt

Adresse

VDE ACADEMY Offenbach
Kaiserleistr. 8 A
63067 Offenbach

Preise

965,- € Normalpreis

900,- € Mitgliedspreis VDE

Referenten

Florian Pusch

Teilnehmer

max. 12

Es gelten die zum Buchungsdatum im Online-Shop angegebenen Preise.

30.11.22 - 01.12.22
Regensburg
ab 900,- €ggf. zzgl. MwSt

Adresse

Schneider Electric Sachsenwerk GmbH
Rathenaustr. 2
93055 Regensburg

Preise

965,- € Normalpreis

900,- € Mitgliedspreis VDE

Referenten

Florian Pusch

Teilnehmer

max. 12

Es gelten die zum Buchungsdatum im Online-Shop angegebenen Preise.

Inhouse-Seminar anfragen
Wir arrangieren auf Anfrage eine individuelle Veranstaltung in Ihren Räumlichkeiten.

Inhalt der Veranstaltung

In allen elektrischen Anlagen wird geschaltet. Gefährdungspotenziale sind vorhanden, darum müssen „Regeln” beachtet werden, um sicher und gefahrlos an elektrischen Betriebsmitteln arbeiten zu können. EFK mit der Befähigung zum Schalten vor Ort sind erforderlich. Grundpflichten des Unternehmers sind, seinen Betrieb „rechtssicher” zu organisieren, die zukünftigen schaltberechtigten Elektrofachkräfte auszuwählen, zu schulen, Verantwortung zu delegieren, die Schaltberechtigung zu erteilen, bis hin zum Einsatz und zur Aufsicht der befähigten Fachkräfte im Betrieb. Das Betreiben, Bedienen und Arbeiten an oder in elektrischen Anlagen birgt Gefahren und bedarf umfangreicher Kenntnisse, die auch regelmäßig aufgefrischt werden müssen. Am ersten Tag wird gebündeltes Know-how der erforderlichen Unfallverhütungsvorschriften, Europanormen, VDE-Bestimmungen und der wichtigen TRBS vermittelt. Netzbetriebsweisen, Schaltgeräte, Anlagenbauweisen, Personen Schutzmaßnahmen, Verhaltensregeln bei Störungen und Unfällen werden dargestellt. Eine Zielvereinbarung zum Selbstschutz sowie Fehlschaltungsverhütung und Arbeitsanweisungen werden erarbeitet. Durch Filmbeiträge werden die Gefahren des elektrischen Stromes und das sichere Freischalten nach den „FÜNF SICHERHEITSREGELN“ praxisgerecht vorgeführt. Am zweiten Tag erhalten Sie die Gelegenheit, bei einem Energieversorgungsunternehmen oder Schaltanlagenhersteller an verschiedenen Anlagentypen gefahrlos zu trainieren.

Referenten

Florian Pusch

Michael Kawecki
Ansprechpartner Praxistag

Sie möchten Partner oder Sponsor werden?

Jetzt bewerben!

xssmmdlgxl