• Marktprozesse
  • Datenformate
  • Regulierung

Redispatch 2.0 - Umsetzung der Prozesse und XML-Formate

Nächste Termine

23.06.22
Online
ab 900,- €ggf. zzgl. MwSt

Veranstalter

BDEW

Zum 1. Oktober 2021 sind die rechtsverbindlichen Vorgaben der BNetzA zum Redispatch 2.0 in Kraft getreten und haben das Netzengpassmanagement der Netzbetreiber einheitlich geregelt. Die neuen Anforderungen machen einen zusätzlichen Datenbedarf und einen automatisierten Datenaustausch zwischen den Marktrollen notwendig. Neue Redispatch-Prozesse und XML-Formate bilden hier die Grundlage der zukünftigen Markkommunikation. Praktische Tipps helfen Ihnen, sich den neuen Herausforderungen zu stellen.

Was nehmen Sie mit

  • Viele Anwendungsbeispiele und praktische Tipps für Ihren Umgang mit den neuen Redispatch-Prozessen und XML-Formaten
  • Informationen zu den neuen Postverteiler- und Netzbetreiberkooperationskonzepte im System des Redispatch 2.0
  • Umfassende Kenntnissse zu Struktur und Anwendung u.a. der XML-Stammdaten, XML-Planungsdaten und XML-Nichtbeanspruchbarkeiten
  • Alles Wichtige zu den neuen Prozessen zum Abruf von Clustern, steuerbaren Ressourcen und Beschaffungsvorbehalten
  • Sie gestalten die Veranstaltung aktiv mit! Diskutieren Sie mit Expert:innen Ihre Fragen und praxisorientierte Lösungen

Online

Gemeinsam digital

Art

Informationstag

Zielgruppe

Anwender:innen und Prozessexpert:innen aus den Bereichen Energiedatenmanagement, Informationstechnik, Regulierungsmanagement, Abrechnung, Netz sowie Anlagen-und Messstellenbetreibern, Bilanzkreisverantwortliche und Systemanbietern.

Termine

23.06.22 - 23.06.22
Online
ab 900,- €ggf. zzgl. MwSt

Adresse

Virtueller Veranstaltungsraum
Online

Preise

1.290,- € Normalpreis (online)

900,- € Mitgliedspreis BDEW (online)

Die Referenten

Katia Schubert

Teilnehmer

max. 50

Es gelten die zum Buchungsdatum im Online-Shop angegebenen Preise.

Inhalt der Veranstaltung

    Mit der Einführung des Redispatch 2.0 zum 1. Oktober 2021 gelten für das Netzengpassmanagement der Netzbetreiber einheitliche Regeln. Die BNetzA hat mit Ihren Festlegungen BK6-20-059 und BK6-20-061 rechtsverbindliche Vorgaben zu den Redispatch-Prozessen, für den zusätzlichen Datenbedarf und den automatisierten Datenaustausch gemacht. Auf dieser Grundlage wurden die entsprechenden XML-Formate erstellt.

    Informieren Sie sich über die Inhalte und Strukturen der wichtigsten Formate und lernen Sie die Elemente und Attribute kennen. Viele praktische Anwendungsbeispiele erleichtern Ihnen die tägliche Anwendung der Formatbeschreibungen und Anwendungstabellen. Unsere Expert:innen geben Ihnen weiterhin einen Überblick über die wichtigsten Rollen sowie die prozessualen Vorgaben zu Redispatch 2.0. Machen Sie sich mit dem Stammdatenaustausch und dem Datenaustausch im Prognose- und Planwertmodell vertraut. Viele wertvolle Tipps helfen Ihnen, die Abrufprozesse zwischen den Netzbetreibern, die Nichtbeanspruchbarkeiten sowie die Prozesse für Beschaffungsvorbehalte und -anforderungen effizient umzusetzen.

    Gestalten Sie die Veranstaltungen aktiv mit, diskutieren Sie mit unseren Expert:innen.

    • Detaillierte Erläuterung der Redispatch 2.0-Prozesse
    • Umsetzung der Prozessvorgaben für Postverteil- und Netzbetreiberkooperationskonzept
    • Struktur der XML-Formate
    • Umgang mit den Formatbeschreibungen und Anwendungstabellen

    Die Referenten

    Torsten Henning

    Johannes Umbach
    Group Coordinator Communication Concepts

    Erik Haus
    Projektleitung Redispatch-Umsetzung

    Vlatka Cordes

    Martin Schaumann

    Katia Schubert
    Referentin

    Sie möchten Partner oder Sponsor werden?

    Jetzt bewerben!

    xssmmdlgxl