Power-to-Gas: Wasserstoff und Methan CO2-Neutral gewinnen

Nächste Termine

30.03.23
Online
ab 990,- €ggf. zzgl. MwSt

Veranstalter

BDEW Akademie

Wasserstoff und Methan können ohne CO2-Produktion mit EEG-Strom gewonnen werden. Da sie im deutschen Erdgasnetz nahezu unbegrenzt gespeichert werden können, sind sie die ideale Lösung für das zentrale Problem der Energiewende! Mit unserem Seminar erhalten Sie ein Grundverständnis für die Wasserstoff- bzw. Methan-Erzeugung mit EEG-Strom.

Was nehmen Sie mit

  • Sie erhalten ein solides Grundverständnis für die Wasserstoff- bzw. Methan-Erzeugung
  • Sie verstehen die rechtlichen Rahmenbedingungen sowie den technischen Anspruch
  • Endlich mitreden! Sie kennen die branchenüblichen Fachbegriffe und Abkürzungen
  • Aufeinander aufbauende Beispiele erleichtern Ihnen das Verständnis

Basiskurs

Basiswissen und Grundlagen

Online

Gemeinsam digital

Art

Seminar

Zielgruppe

Netzbetreiber, Speicherbetreiber, Anlagenbetreiber, Vermarkter, Einspeiser, Bilanzkreisverantwortliche, Projektentwickler:innen, Projektleiter:innen, Asset- und Portfolio-Manager:innen sowie interessierte Fach- und Führungskräfte

Termine

30.03.23
Online
ab 990,- €ggf. zzgl. MwSt

Adresse

Virtueller Veranstaltungsraum
Online

Preise

990,- € Normalpreis (online)

Referenten

Alexander Klügl

Teilnehmer

max. 20

Es gelten die zum Buchungsdatum im Online-Shop angegebenen Preise.

Inhouse-Seminar anfragen
Wir arrangieren auf Anfrage eine individuelle Veranstaltung in Ihren Räumlichkeiten.

Inhalt der Veranstaltung

Wasserstoff und Methan können ohne CO2-Produktion mit EEG-Strom gewonnen werden. Da sie im deutschen Erdgasnetz nahezu unbegrenzt gespeichert werden können, sind sie die ideale Lösung für das zentrale Problem der Energiewende! Die Relevanz dieser Technik wird durch die verabschiedeten Wasserstoffstrategien der Bundesregierung und der Europäischen Union nur umso mehr deutlich.

Die strombasierte Herstellung von Wasserstoff mittels elektro-chemischer Verfahren wie der Elektrolyse oder Plasmalyse ist vergleichsweise einfach und sicher. Um den Wasserstoff aber zur Energiespeicherung nutzen zu können, muss er konditioniert werden, damit es zu einer sicheren Einspeisung in das Erdgasnetz kommen kann. Die technischen, rechtlichen und wirtschaftlichen Aspekte hierfür erfordern ein umfangreiches Wissen, da verschiedene Sektoren der Energieversorgung hierbei beteiligt sind und zusammenarbeiten.

Mit unserem Seminar erhalten Sie ein Grundverständnis für die Wasserstoff- bzw. Methan-Erzeugung mit EEG-Strom. Mit dem chemischen Grundlagenwissen (Was ist der Unterschied zwischen Wasserstoff, Erdgas, Biogas und Biomethan?) über die rechtlichen Rahmenbedingen (EnWG, GasNZV, GaBi Gas und Kooperationsvereinbarung) bis hin zur technischen und wirtschaftlichen Betrachtung des Themas, bildet dieses Seminar die optimale Grundlage. Aber auch als langjähriger Spezialist werden Sie von dem breiten Themenspektrum profitieren und neue Aspekte kennenlernen, die ihr Aufgabengebiet nachhaltig beeinflussen.

  • Was ist Power-to-Gas und warum ist es sinnvoll?
  • Grundlagenwissen Wasserstoff und Methan
  • Rechtlicher Rahmen, Blick auf die Technik, wirtschaftliche Betrachtung
  • Anwendungsbereiche

Referenten

Alexander Klügl
Campus-EW GmbH

Sie möchten Partner oder Sponsor werden?

Jetzt bewerben!

xssmmdlgxl