Photovoltaikanlagen - Brand- und Blitzschutz

Brand- und Blitzschutz bei Photovoltaikanlagen

Inhouse-Seminar anfragen
Wir arrangieren auf Anfrage eine individuelle Veranstaltung in Ihren Räumlichkeiten.

Veranstalter

VDE ACADEMY

Was nehmen Sie mit

Das Seminar erläutert die

  • baurechtlichen Anforderungen an bauliche Anlagen mit PV-Anlagen zum äußeren und inneren Blitzschutz,

  • Gefahren durch nachträgliche Installation von PV-Anlagen auf bauliche Anlagen mit vorhandenen Blitzschutzanlagen,

  • die Begriffe äußerer und innerer Blitzschutz, Blitzschutzpotentialausgleich und

  • stellt praktische Lösungen für die Planung und Ausführung von Blitzschutzanlagen vor.

Veranstaltungsprofil

Art
Seminar
Level
Basiskurs
Zielgruppe
  • Entwurfsverfasser
  • Brandschutznachweisersteller,
  • Prüfsachverständige
  • Fachplaner
  • Blitzschutzanlagenersteller
  • Vertreter von Bauaufsichtsbehörden
Grundlage

VDE 0185-305-3

Inhalt der Veranstaltung

Die Energiewende veranlasst immer mehr Bauherrn auf ihren mehr oder minder großen Gebäuden Photovoltaikanlagen zu errichten. Sie stellen eine der Maßnahmen für saubere Energiequellen dar, werden immer beliebter und kostengünstiger. Dies führt dazu, dass viele Neubauten, aber auch immer mehr bereits bestehende Gebäude mit Photovoltaikanlagen ausgerüstet werden. Dabei werden nicht nur eigene Gebäude mit Solarzellen bestückt. Gemeinden stellen beispielsweise „kostenlos“ Dachflächen zur Verfügung, auf denen Solarzellen durch Dritte installiert werden.

Die Erfahrung zeigt aber auch, dass Photovoltaikanlagen gewisse Risiken bergen. Zum einen gibt es bauordnungsrechtliche Bestimmungen, die bei der Errichtung beachtet werden müssen. Zum andern stellen Sie für die Feuerwehr im Einsatzfall ein nicht unerhebliches Risiko dar, wenn Anlagen fehlerhaft installiert werden. Hinzu kommt, dass – zumindest im Bereich von Sonderbauten – dem inneren und äußeren Blitzschutz eine erhöhte Bedeutung zukommt, um Schäden zu vermeiden.

Das Seminar vermittelt die öffentlich-rechtlichen Vorschriften, die beim Errichten von Photovoltaikanlagen zu beachten sind.

Darüber hinaus werden auch privatrechtliche Probleme und versicherungsrechtliche Regelungen sowie die einschlägigen VDE-Bestimmungen aufgezeigt und Lösungsmöglichkeiten dargestellt.

Ergänzend werden die Einsatzmöglichkeiten der Feuerwehren im Brandfall oder bei technischen Hilfeleistungen aufgezeigt.

Auf Grund umfangreicher Erfahrungen der Referenten wird nicht nur die Problematik von PV-Anlagen aufgezeigt, sondern es werden insbesondere Lösungen aufgezeigt und es werden Hinweise gegeben werden, die Fehlplanungen und dadurch Kostensteigerungen vermeiden.

Themenschwerpunkte

  • baurechtlichen Anforderungen an bauliche Anlagen mit PV-Anlagen zum äußeren und inneren Blitzschutz,

  • Gefahren durch nachträgliche Installation von PV-Anlagen auf bauliche Anlagen mit vorhandenen Blitzschutzanlagen,

  • die Begriffe äußerer und innerer Blitzschutz, Blitzschutzpotentialausgleich und

  • stellt praktische Lösungen für die Planung und Ausführung von Blitzschutzanlagen vor.

Sie möchten Partner oder Sponsor werden?

Jetzt informieren!

xssmmdlgxl