• Wasser- und Abwasserwirtschaft
  • Netztechnik
  • Recht

Löschwasservorhaltung

Rechtsgrundlagen, Netztechnik und Kostenkalkulation

Nächste Termine

Aktuell stehen keine Termine zur Verfügung, sie befinden sich in Planung.

Veranstalter

BDEW

Bevor der Wasserversorger der Kommune und den Feuerwehren das Löschwasser über das öffentliche Trinkwassernetz zur Verfügung stellt, müssen wichtige Detailfragen geregelt werden: Welche Löschwassermengen werden gegenüber der Kommune garantiert? Wer kümmert sich um die Wartung von Hydranten? Was fällt unter den Grund- und was unter den Objektschutz? Und wie können bei Löscharbeiten Rohrbrüche und Verschmutzungen im Trinkwassernetz vermieden werden?

Was nehmen Sie mit

  • Löschwasser rechtssicher regeln und Haftungsrisiken vermeiden
  • Keine Verstöße gegen Kartellrecht: Kosten kalkulieren und ausweisen
  • Erfolgreiche Argumente aus der Praxis für die Einigung mit der Kommune
  • Sicherheit im Trinkwassernetz durch das richtige Anwenden des Regelwerks

Art

Informationstag

Zielgruppe

Geschäftsführer*in/ Werkleiter*in, Abteilungsleiter*in und Mitarbeiter*in aus WVU, Kämmerer und kommunale Entscheidungsträger*innen und Leiter*in Feuerwehren/ Brandschutzbeauftragte

Inhalt der Veranstaltung

Der vorbeugende und abwehrende Brandschutz zählt zu den wichtigsten Pflichtaufgaben der Kommunen. Er ist daher in allen landesgesetzlichen Regelungen zum Brand und Feuerschutz fest verankert. Die öffentliche Trinkwasserversorgung als Aufgabe der Daseinsvorsorge wird von dieser gesetzlichen Aufgabenzuweisung nicht berührt, sondern ist von der Löschwasservorhaltung strikt zu trennen. Die Wasserversorgungsunternehmen (WVU) sind daher gesetzlich nicht verpflichtet, die erforderliche Löschwasservorhaltung über das öffentliche Netz sicherzustellen. Die erforderlichen Löschwassermengen werden trotzdem regelmäßig von den WVU aus dem öffentlichen Trinkwasserversorgungsnetz vorgehalten – unter Verweis auf das DVGW-Arbeitsblatt W 405 (Bereitstellung von Löschwasser durch die öffentliche Trinkwasserversorgung). Doch welche Rechten, Pflichten und Risiken ergeben sich daraus für die Versorger? Folgende Themen stehen im Mittelpunkt:

  • Grundlagen Brand- und Feuerschutz: Landesrecht im Überblick
  • Grund- und Objektschutz: Pflichten, Kosten, Verantwortlichkeiten
  • Recht versus Technik: Bedeutung des Regelwerks W405
  • Löschwasser rechtssicher machen: Vertragsgestaltung und Haftung
  • Bis zum Vertragsabschluss: So verhandeln Sie mit der Kommune!
  • Löschwasser für Nicht-Techniker: Folgen für das Rohrnetz
  • Löschwasserkosten richtig kalkulieren: So berechnen Sie Kosten richtig

Sie möchten Partner oder Sponsor werden?

Jetzt bewerben!

xssmmdlgxl