• BWL
  • Management

Lagermanagement und Logistik im Versorgungsunternehmen

Nächste Termine

27.06.23
Online
ab 990,- €ggf. zzgl. MwSt

Veranstalter

BDEW Akademie

Ihr Lager ist voll. Der Stand der Technik hat Ladenhüter überholt. Was die Monteure im Netz brauchen, ist selten sofort greifbar. Bestimmen Sie im Seminar die optimale Bestellmenge. Senken Sie Ihre Bestände auf ein sinnvolles Niveau. Lernen Sie Details zum Materialkreislauf. Ihr Referent hilft Ihnen bei der Auswahl von Material- und Lieferanten-Alternativen.

Was nehmen Sie mit

  • Wie Sie Ihr Lager optimal nutzen und Sie die Bestands- sowie Materialkosten senken
  • Wie Sie das Bauprojekt „Rohrnetzabschnitt“ im Materialfluss Ihres Unternehmens einordnen
  • Sie können anschließend niedrige Bestände und schnelle Verfügbarkeit in Ihr EVU-Gleichgewicht bringen
  • Optimierungsmöglichkeiten traditioneller Prozesse wie z. B. die Beschaffung von Ersatzteilen oder eines Transformators
  • Sinnvolle Kennzahlen fürs Benchmarking und für Ihre Zielvorgaben

Aufbaukurs

Vorkenntnisse gewünscht

Online

Gemeinsam digital

Art

Seminar

Zielgruppe

Mitarbeiter:innen und Verantwortliche aus dem Lager, Lagermanagement, der Logistik, Einkäufer für Ersatzteile, Dienstleistungen, Bau- und Instandhaltungsmaterial sowie Mitarbeiter:innen aus dem Bereich Asset Management

Termine

27.06.23
Online
ab 990,- €ggf. zzgl. MwSt

Adresse

Virtueller Veranstaltungsraum
Online

Preise

990,- € Normalpreis (online)

Referenten

Alexander Ottmann

Teilnehmer

max. 16

Es gelten die zum Buchungsdatum im Online-Shop angegebenen Preise.

Inhouse-Seminar anfragen
Wir arrangieren auf Anfrage eine individuelle Veranstaltung in Ihren Räumlichkeiten.

Inhalt der Veranstaltung

Die Anreizregulierung schreibt Kosteneinsparungen auf allen Ebenen des Versorgungsunternehmens bzw. Netzbetreibers vor. Auch im Lager- und Materialbereich sind Kostensenkungspotenziale auszuschöpfen.

In diesem Workshop werden die wichtigsten Materialprozesse wie Materialeinlagerung oder -entnahme für ein Bau- oder Instandhaltungsprojekt im Detail dargestellt. Anschließend analysieren Sie diese hinsichtlich ihrer Kostenauswirkungen. Zudem werden die klassischen Materialplanungsverfahren zur Ermittlung der optimalen Bestellmenge anhand von Praxisbeispielen erläutert. Sie berechnen die Kosten für vorhandene Materialbestände und diskutieren Ansätze zur Bestandssenkung. Darüber hinaus lernen Sie durch eine Fallstudie die Auswahl bei vorhandenen Material- und Lieferantenalternativen mittels einer Entscheidungsanalyse zu treffen.

Ziel des Workshops, bei dem Sie alleine oder in Gruppen aktiv an den Themen arbeiten ist es, das „erfahrene“ Wissen anschließend direkt in Ihre eigene Arbeitspraxis einfließen zu lassen.

Folgende Schwerpunkte erwarten Sie:

• Prozesse in der Materialwirtschaft
• Problem-Analyse im Lager
• Aufgaben und Funktionen im Einkauf
• Kennzahlen in Lager und Logistik
• Lagerorganisation

Referenten

Alexander Ottmann
Alexander Ottmann Unternehmensberatung

Sie möchten Partner oder Sponsor werden?

Jetzt bewerben!

xssmmdlgxl