Krisenvorsorge Gas: Gut vorbereitet für den Winter 2023/24

Konzept Bundeslastverteilung und betriebliche Umsetzung - Fokus Gasnetzbetreiber

Nächste Termine

Aktuell stehen keine Termine zur Verfügung, sie befinden sich in Planung.

Veranstalter

BDEW

Aktuell ist die Gasversorgung in Deutschland stabil. Die Ausgangslage für eine sichere Versorgung mit Gas im kommenden Winter ist deutlich besser als vor einem Jahr. Dennoch bleiben Restrisiken; eine Gasmangellage ist nicht gänzlich auszuschließen. Die BNetzA hat erstmals - nach intensivem Austausch mit dem BDEW - Verfügungskonzept, Prozesse und Kommunikationswege für die Notfallstufe vorgelegt. Diese kennen, verstehen und umsetzen – informieren Sie sich, wie Unternehmen eine gute Krisenvorbereitung gelingt.

Was nehmen Sie mit

  • Erhalten Sie einen kompakten Überblick über Umsetzungserfordernisse für die Krisenvorbereitung
  • Lassen Sie sich von Mitwirkenden am Verfügungskonzept aus erster Hand informieren
  • Diskutieren Sie Anregungen für eine effektive Kommunikation mit Ihren RLM-Kunden
  • Sehen Sie die Umsetzung der Krisenvorbereitung im Praxisbericht der Netzbetreiber
  • Nutzen Sie die Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch mit Kollegen

Veranstaltungsprofil

Art
Informationstag
Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Netz und Regulierung, insbesondere Verantwortliche für Krisenvorsorge, Krisenmanagement und Dispatching

Inhalt der Veranstaltung

Wie sieht die praktische Umsetzung der Krisenvorbereitung aus der Sicht eines Fernleitungsnetzbetreibers (FNB) aus? Welche Erfahrungen wurden gesammelt, und welche Fragen ergeben sich daraus? Wie wird zwischen Gasmangellage und einem lokalen Engpass unterschieden? Welche Schwerpunkte setzt das Handlungskonzept der BNetzA in ihrer Rolle als Bundeslastverteiler? Unsere Veranstaltung bietet eine hervorragende Gelegenheit, Ihr Wissen über Krisenvorsorge im Gasnetz zu vertiefen und offene Fragen zu klären.

Mitwirkende am Verfügungskonzept berichten aus erster Hand und erläutern die Prozesse der Bundeslastverteilung sowie die Aufgaben der Verteilnetzbetreiber (VNB) und Dispatcher bei der Umsetzung für EVU und andere Marktteilnehmer. Wir werfen einen Blick auf die Bundeslastverteilung, beschreiben den BDEW-Leitfaden für die Notfallstufe sowie den BDEW/VKU/GEODE-Leitfaden zur Krisenvorsorge im Gasbereich. Praxisberichte zeigen die Vorbereitung auf potenzielle Gaskrisen aus Sicht eines Gasverteilnetzbetreibers und eines Fernleitungsnetzbetreibers.

Unser Infotag zeigt nicht nur die verschiedenen Aspekte der Krisenvorsorge im Gasbereich und die entscheidenden Maßnahmen, die ergriffen werden, um die Gasversorgung in Deutschland sicherzustellen, auf, sondern vermittelt Ihnen auch die neuesten Entwicklungen und Erkenntnisse zum Leitfaden von BDEW, VKU, GEODE zur Krisenvorsorge Gas, BDEW Leitfaden Notfallstufe sowie der Kooperationsvereinbarung Gas. Ob Gasnetzbetreiber, Stadtwerk, Gasversorger oder Unternehmensberater – tauschen Sie sich mit unseren Referenten und Ihren Fachkollegen aus.

Themenschwerpunkte

  • Handlungskonzept der BNetzA in ihrer Rolle als Bundeslastverteiler
  • Prozesse Bundeslastverteilung
  • Umsetzungsaufgaben der VNB und Dispatcher
  • Praxisbericht aus Sicht eines Gasverteilnetzbetreibers
  • Umsetzung Krisenvorbereitung aus Sicht eines Fernleitungsnetzbetreibers

Sie möchten Partner oder Sponsor werden?

Jetzt informieren!

xssmmdlgxl