• Regulierung
  • Management
  • Recht

Intensiv-Lehrgang Konzessionsmanager:in mit Zertifikat (Strom und Gas)

Nächste Termine

23.11.22 - 25.11.22
Essen
ab 2.390,- €ggf. zzgl. MwSt

Veranstalter

BDEW Akademie

Fundierte Kenntnisse zum Rechtsrahmen, dem Verfahrensablauf und den Angebotsbestandteilen sind unabdingbar für eine erfolgreiche Konzessionsbewerbung. Im Lehrgang erlangen die Teilnehmenden die nötige Expertise, bekommen praxisorientierte Handlungswege und Lösungsvorschläge an die Hand und können im Nachgang mittels einer umfangreichen Multiple-Choice-Klausur Ihr Wissen nachweisen.

Was nehmen Sie mit

  • Nachhaltiges Wissen zur wesentlichsten Existenzgrundlage eines Netzbetreibers und den Titel „zertifizierter Konzessionsmanager“.
  • KnowHow, um die optimale Konzessionsstrategie für Ihr Unternehmen zu entwickeln.
  • Eine Idee für die optimale Vorgehensweise für Ihre anstehenden Konzessionsverfahren.
  • Einen Überblick über die rechtlichen Fallstricke und Besonderheiten des Konzessionsverfahrens und des Konzessionsvertrages.
  • Die Kompetenz, wie Sie im Falle eines Konzessionsüberganges den Kaufpreis des Netzes und den Übergang der Erlösobergrenze bestimmen.

Spezialkurs

Fachkenntnisse und Spezialisierungen

Präsenz

Zusammen, vor Ort

Art

Lehrgang

Zielgruppe

Der Lehrgang richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Recht, Netz und Regulierung, die den Titel "Konzessionsmanager:in" führen möchten.

Termine

23.11.22 - 25.11.22
Essen
ab 2.390,- €ggf. zzgl. MwSt

Adresse

Holiday Inn Essen City Centre
Frohnhauser Str. 6
45127 Essen

Preise

2.390,- € Normalpreis

Referenten

Katharina Krupp

Teilnehmer

max. 25

Es gelten die zum Buchungsdatum im Online-Shop angegebenen Preise.

Inhouse-Seminar anfragen
Wir arrangieren auf Anfrage eine individuelle Veranstaltung in Ihren Räumlichkeiten.

Inhalt der Veranstaltung

Die Konzessionen zum Betrieb des örtlichen Energieversorgungsnetzes sind die Existenzgrundlage für jeden Netzbetreiber. Sie auch nach Ablauf der Laufzeit von maximal 20 Jahren zu sichern, sollte daher das oberste Ziel des Konzessionsmanagements sein. Außerdem stellt die Gewinnung von weiteren Konzessionen über das bestehende Netzgebiet hinaus oder für zusätzliche Sparten oftmals eine interessante Option im Rahmen der strategischen Weiterentwicklung dar.
Einige Kommunen fordern bei der Neuvergabe der Konzessionen von den Netzbetreibern zudem eine aktive Einbindung und möchten auch über die Konzessionsabgabe hinaus wirtschaftlich an den Energieversorgungsnetzen beteiligt werden. Dies kann z.B. im Rahmen von sogenannten Kooperationsmodellen geschehen.
Für eine erfolgreiche Konzessionsbewerbung sind fundierte Kenntnisse über den Rechtsrahmen, den Verfahrensgang, die gestaltbaren Angebotsbestandteile samt Potentialen sowie Rüge- und Rechtsschutzmöglichkeiten unabdingbar. Neben taktischen Erwägungen sind insbesondere auch wirtschaftliche Gesichtspunkte ausschlaggebend.
Mit Hilfe dieses deutschlandweit einmaligen und von renommierten Expert:innen konzipierten Lehrgangs werden die Teilnehmer:innen für die zuvor genannten Herausforderungen gewappnet und das unternehmensinterne KnowHow nachhaltig auf- und ausgebaut. Im Ergebnis wird hierdurch ein wichtiger Wertbeitrag für die Wettbewerbsfähigkeit im Konzessionsumfeld geleistet.
Der Lehrgang vermittelt Ihnen praxisorientierte Handlungswege und Lösungsvorschläge rund um kaufmännische, rechtliche sowie technisches Fragestellungen des Konzessions- und Kommunalmanagements. Alle Referent:innen haben eine hohe Expertise im jeweiligen Fachbereich und sind in führenden Positionen in Unternehmen tätig. Wer den Titel „Konzessionsmanager:in“ führt, hat eine umfangreiche Multiple-Choice-Klausur bestanden. Sie haben somit weitreichendes Wissen im Bereich Konzessionsmanagement nachgewiesen und sind auf die Anforderungen des Konzessionswettbewerbes optimal vorbereitet.
Der Lehrgang wird von Herrn Prof. Dr. Hoffjan (TU Dortmund) zertifiziert.

Referenten

Katharina Krupp
Senior Consultant

Sebastian Offermann
Geschäftsführer

Desiree Jung
Inhaberin

Timo Unkel
Senior Consultant

Mariya Manilova
Senior Consultant

Andreas Hoffjan
Lehrstuhl Unternehmensrechnung und Controlling

Bernhard Ubbenjans
Leiter Netzservice Elektrizität

Oliver Hagedorn
Senior Manager Energy Networks

Alexander Seel
Grundsatzfragen Regulierung

Vitaly Matusov
Justiziar

Sie möchten Partner oder Sponsor werden?

Jetzt bewerben!

xssmmdlgxl