Grundseminar Blitzschutz bei Open-Air-Veranstaltungen

Nächste Termine

24.03.25 - 28.03.25
Donauwörth
ab 1.280,- € ggf. zzgl. MwSt

Veranstalter

VDE ACADEMY

In diesem Seminar werden die Gefährdungen durch Blitze, der Blitzschutz nach VDE 0185-305-3 sowie Besonderheiten bei Veranstaltungen im Freien und in Zelten behandelt. Die Teilnehmenden sind nach diesem Seminar in der Lage, Gefährdungen durch Blitze zu erkennen und Schutzmaßnahmen bei Veranstaltungen im Freien und in Zelten abzuleiten.Das 4-tägige Seminar endet mit einer Prüfung. Wer die Prüfung bestanden hat, kann sich als "VDE qualifizierte Personen für Blitzschutz bei Veranstaltungen" registrieren.Dieses Seminar gilt auch als Weiterbildung für "VDE geprüfte Blitzschutz-Fachkräfte".

Was nehmen Sie mit

  • Grundkenntnisse im Blitzschutz nach VDE 0185-305-3
  • Schutzmaßnahmen (technische, organisatorische)
  • Betriebsanweisungen für Beschäftigte und Mitwirkende
  • Betriebsbetreuung: Sicherheitszentrale mit technischen Möglichkeiten und Tools

Veranstaltungsprofil

Art
Seminar
Level
Aufbaukurs
Veranstaltungsort
  • Donauwörth
Zielgruppe
  • Verantwortliche für Veranstaltungstechnik, Fachplaner, Fachmeister, Sicherheitsfachpersonen, Sicherheitsingenieure, Sicherheitsbeauftragte, Eventmanager sowie Veranstaltungsleiter mit technischer Ausbildung
  • Blitzschutz-Fachkräfte, die eine Qualifizierung in Teilgebiet "Blitzschutz bei Veranstaltungen" erlangen wollen
Grundlage

Blitzschutz nach VDE 0185-305-3

Termine

24.03.25 - 28.03.25
Donauwörth
ab 1.280,- €ggf. zzgl. MwSt

Adresse

Danubio Donau Resorium
Schützenring 10
86609 Donauwörth

Preise

1.350,- € Normalpreis

1.280,- € Mitgliedspreis VDE

Teilnehmer

max. 0

Es gelten die zum Buchungsdatum im Online-Shop angegebenen Preise.

Inhalt der Veranstaltung

Gefährdungen durch Blitze, Blitzschutz nach VDE 0185-305-3, Besonderheiten bei Veranstaltungen im Freien und Zelten

Die Themen im Detail

  • Gefährdung durch Blitze
  • Grundkenntnisse im Blitzschutz nach VDE 0185-305-3
  • Schutzmaßnahmen (technische, organisatorische), Abstände, Böden, Erdung und Potentialsteuerung
  • Zelte
  • Risiko, Risikomanagement
  • Vordefinition und Festlegung von Grenzen und Bereichen sowie die Einarbeitung in das Sicherheitskonzept
  • Blitzdichte, Vorwarnzeiten, Räumungszeiten, Kennzeichnung von Blitzgefahren, Blitzgefahrenplanung
  • Betriebsanweisungen für Beschäftigte und Mitwirkende / Verhaltensanweisungen für Besucher
  • Betriebsbetreuung: Sicherheitszentrale mit technischen Möglichkeiten und Tools
  • Wetterbericht und -beobachtung, Dokumentation, Warnmeldungen und Durchsagen
  • Praxisteil

Sie möchten Partner oder Sponsor werden?

Jetzt informieren!

xssmmdlgxl