Forderungsmanagement 2024

Inkasso | Liefersperre | Kundenkommunikation

Nächste Termine

24.09.24 - 25.09.24
Neuss-Düsseldorf
ab 1.220,- € ggf. zzgl. MwSt

Veranstalter

BDEW

Mit steigenden Energiepreisen rücken vermehrt Forderungsausfälle in den Fokus der Versorgungswirtschaft. Unsere Expert:innen informieren Sie über die aktuelle Rechtslage zu Sperrprozessen und Insolvenzverfahren. Praktische Tipps helfen Ihnen, die direkte Kundenansprache zu verbessern, Insolvenzrisiken zu erkennen oder durch gerichtliche Mahn- und Klageverfahren kompetent auf Zahlungsausfälle zu reagieren. Lernen Sie in der begleitenden Fachausstellung neue digitale Tools kennen, mit denen Sie Ihre Forderungsdurchsetzung im B-2-B Geschäft optimieren können. Alle Informationen finden Sie in unserem Programm-Flyer.

Was nehmen Sie mit

  • Überblick über die geltenden Gesetze und Rechtsprechung zu den Themen Sperrprozesse und Insolvenzverfahren
  • Praktische Lösungen zur Vereinfachung der Zahlungsprozesse und Verringerung von Zahlungsausfällen
  • Tipps für die optimierte Kundenansprache und Kundenkommunikation mit Hilfe digitaler Forderungsmanagement-Tools
  • Präsentation von Neuheiten in der Fachausstellung und wertvolle persönliche Gespräche in Pausen und bei der Abendveranstaltung

Veranstaltungsprofil

Art
Fachtagung
Veranstaltungsort
  • Neuss-Düsseldorf
Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte der Energie- und Wasserversorgung sowie Gas- und Stromnetzbetreiber aus den Abteilungen Forderungsmanagement, Mahnwesen, Inkasso, Abrechnung/ Billing, Kundenbetreuung/ Call Center, Debitorenbuchhaltung sowie Vertragsrecht und Vertrieb

Termine

24.09.24 - 25.09.24
Neuss-Düsseldorf
ab 1.220,- €ggf. zzgl. MwSt

Adresse

Dorint Kongresshotel Düsseldorf/Neuss
Selikumer Str. 25
41460 Neuss-Düsseldorf

Preise

1.855,- € Normalpreis

1.220,- € Mitgliedspreis (BDEW)

Referenten

Carsten Wesche

Teilnehmer

max. 240

  • Flyer (PDF)

Es gelten die zum Buchungsdatum im Online-Shop angegebenen Preise.

Inhalt der Veranstaltung

„Know your Customer“ ist aktuell das Schlagwort im Binnenverhältnis zwischen Ihnen als Versorgungsunternehmen und Ihren Kunden. Mit den steigenden Kosten für Strom, Wasser und Wärme hat sich auch die Gefahr von Firmen- und Privatinsolvenzen sowie Forderungsausfällen deutlich erhöht. Bisher waren die Fallzahlen bei Stadtwerken und Energie- und Wasserversorgungsunternehmen eher niedrig. Mit steigendem Kostendruck rückt das Thema Forderungsmanagement nun zunehmend in den Fokus der Verantwortlichen.

Unsere Experten geben Ihnen einen umfassenden Überblick über die geltenden Gesetze und die aktuelle Rechtsprechung in Bezug auf Sperrprozesse und Insolvenzverfahren. Erfahren Sie, welche Lösungswege Ihnen zur Verfügung stehen, um Zahlungsprozesse zu vereinfachen und so Zahlungsausfälle zu verringern. Und ist der Ernstfall eingetreten, helfen Ihnen viele praktische Tipps bei der Optimierung der Forderungsdurchsetzung im direkten B2B Geschäft. Sie lernen neuen digitale Forderungsmanagement-Tools kennen, die Ihre direkte Kundenansprache und die erweiterte Kundenkommunikation deutlich verbessern und erleichtern werden.

Die begleitende Fachausstellung bietet Ihnen die Möglichkeit mit Ihren Kollegen und Technikanbietern über aktuelle Entwicklungen zu diskutieren. Setzen Sie Ihre Gespräche bei der anschließenden Abendveranstaltung in angenehmen Rahmen fort - die moderne Seifenfabrik Düsseldorf, bietet sich dafür optimal an. Der intensive kollegiale Austausch macht die BDEW-Fachtagung „Forderungsmanagement 2024“ zum Place-to-be für alle Fach- und Führungskräfte, die sich mit den Themen Forderungsmanagement, Mahnwesen, Inkasso, Abrechnung und Kundenbetreuung in der Energie- und Wasserwirtschaft beschäftigen.

Themenschwerpunkte

  • Forderungsmanagement im Verbraucherschutzkontext
  • Optimierung der Forderungsdurchsetzung im B2B-Geschäft
  • Preisentwicklung vs. Kundeninsolvenzen und Kundenwidersprüche aus Sicht der EVUs und Netzbetreiber
  • Effizienzsteigerung und Kosten-Nutzen-Betrachtung im Forderungsmanagement
  • Aktuelle Regelungen zur Liefersperre
  • Insolvenzprävention und Bonitätsauskunft in der täglichen Arbeit
  • Mahnverfahren und Bonitätssteuerung
  • Praxiserfahrungen mit der Anwendungsvereinbarung

16 Referenten

Carsten Wesche
Rechtsanwalt und Fachgebietsleiter
BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V.

Jens Blaffert
Rechtsanwalt
KSP Kanzlei Dr. Seegers, Dr. Frankenheim Rechtsanwaltsgesellschaft mbH mbH

Olaf Jobmann
Head of Claims Management
Vattenfall Europe Sales GmbH

Uwe Salten
Lehrkraft am Ausbildungszentrum der Justiz NRW
Ausbildungszentrum der Justiz Nordrhein-Westfalen - Standort Essen

Lutz Paschen
Rechtsanwalt
PASCHEN Rechtsanwälte PartGmbB

Dr. Lars Gerke
Stabsstellenleiter Recht und Konzessionen
Energie Südbayern GmbH

Dr.

Dr. Rolf Rahm
Rechtsanwalt
ECOVIS ERP Rechtsanwälte GbR

Annett Heublein
Fachgebietsleiterin
BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V.

Ingo Bussmann
Vertriebsleiter Telekommunikation & Utilities
SCHUFA Holding AG

Michael Matzke
Bereichsleiter Kundenservice, Marktkommunikation
REWAG Regensburger Energie- und Wasserversorgung AG & Co KG

Ulrike Niedergesäß
Gesellschafterin, Leiterin Service Excellence
imug - Beratungsgesellschaft für sozial-ökologische Innovationen mbH

Axel Wiehagen
Axel Wiehagen Training und Personalberatung

Jens Donat
Bereichsleiter Forderungsmanagement
TES Thüringer Energie Service GmbH

Jörg Gurzawski
Senior Sales Manager
SUBITO AG

Jerome Giljohann
Höch und Partner Rechtsanwälte mbB

Felix Sperling-Fröhlich
Leiter Datenschutz und Compliance
SCHUFA Holding AG

Sie möchten Partner oder Sponsor werden?

Jetzt informieren!

xssmmdlgxl