• Elektrotechnik
  • Automatisierungstechnik
  • Normen und Sicherheit

EMV-gerechter Maschinenbau

Grundlagen für die EMV-Planung/Errichtung von Maschinen

Inhouse-Seminar anfragen
Wir arrangieren auf Anfrage eine individuelle Veranstaltung in Ihren Räumlichkeiten.

Veranstalter

VDE ACADEMY

In diesem EMV Seminar erhalten Sie das Wissen, um bei Ihrer Maschinenentwicklung und Ihrer Herstellung die EMV Vorschriften technisch und wirtschaftlich umsetzen zu können. Der Referent betrachtet mit Ihnen die wichtigsten Grundprinzipien der EMV gerechten Planung.

Was nehmen Sie mit

  • Störsicherer betrieb mit maximaler Verfügbarkeit
  • interne und externe EMV Grundsätze
  • Konformitätsnachweise und Konformitätserklärungen
  • EMV Prüfungen

Basiskurs

Basiswissen und Grundlagen

Art

Seminar

Grundlage

EMV Richtlinie 2014/30/EU, DIN EN 50370

Zielgruppe

Fach und Führungskräfte in Konstruktion, Entwicklung und Qualitätsmanagement; Elektrokonstrukteure, Maschinen und Anlagenbauer, Steuerungsbauer, Sicherheitsfachkräfte und Elektrofachkräfte.

Inhalt der Veranstaltung

Der Hersteller von Maschinen und Anlagen muss nach der EMV Richtlinie 2014/30/EU die EMV Schutzanforderungen einhalten. Oft besteht das Problem mit der EMV darin, dass der Maschinenbauer mit der technischen Umsetzung der EMV Maßnahmen fachlich überfordert ist. Ein anderes Problem sind die vermeintlichen Kosten für die EMV Messungen und Prüfungen.

In den letzten Jahren haben sich viele Änderungen ergeben, speziell auch im Normen und Vorschriftenbereich, z.B. die Produktfamilien Norm EN 50370 1 2, Maschinen und EMV Richtlinie. Mit der EN 50370 wird die EMV nicht mehr dem Antriebssystem untergeordnet, sondern es wird ein klarer Bezug auf die gesamte Maschine genommen. Dabei muss die Anlage als Ganzes, unabhängig vom eingesetzten Antrieb und dessen Grad der Entstörung, die Störspannungsgrenzwerte einhalten. Hierbei spielen das Einsatzgebiet der Maschine, das vorhandene Niederspannungsgesetz sowie der Schutz der Nachbarinstallation eine wesentliche Rolle für die Festlegung der zulässigen Grenzwerte.

Sie möchten Partner oder Sponsor werden?

Jetzt bewerben!

xssmmdlgxl