EDI@Energy - Grundlagen der EDIFACT

Nächste Termine

09.02.23
Online
ab 950,- €ggf. zzgl. MwSt

Veranstalter

BDEW

Bei Ihrer täglichen Arbeit mit den EDI@Energy Datenformaten müssen Sie die Vorgaben der international einheitlichen EDIFACT-Nachrichten und Prozesse beachten. Sie bilden die Basis für die Entwicklung der BDEW-Subsets und für die gesamte Marktkommunikation im deutschen Strommarkt. Als Neu- oder Quereinsteiger brauchen Sie Sicherheit im Umgang mit den EDIFACT-Prozessen und EDI-Datenformaten. Informieren Sie sich mit vielen praktischen Beispielen über die Grundregeln der deutschen Marktkommunikation.

Was nehmen Sie mit

  • Grundlagenwissen zu EDIFACT-Nachrichten und Prozessen
  • Praktischen Tipps für Ihre täglichen Arbeit mit EDIFACT und den EDI-Datenformaten
  • Sicherheit beim Umgang mit Anwendungshandbüchern, Syntaxprüfungen und Entscheidungsbaumdiagrammen

Online

Gemeinsam digital

Art

Informationstag

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte, aber auch Neu- und Quereinsteiger:innen in die EDI@Energy aus den Bereichen Energiedatenmanagement, Informationstechnik, Regulierungsmanagement, Abrechnung, Netz sowie Messstellenbetreiber und Betreiber technischer Ressourcen.

Termine

09.02.23
Online
ab 950,- €ggf. zzgl. MwSt

Adresse

Virtueller Veranstaltungsraum
Online

Preise

1.355,- € Normalpreis (online)

950,- € Mitgliedspreis BDEW (online)

Referenten

Beate Becker

Teilnehmer

max. 50

Es gelten die zum Buchungsdatum im Online-Shop angegebenen Preise.

Inhalt der Veranstaltung

Grundlage der Marktkommunikation und der zu verwendenden Datenformate sind die international einheitlichen EDIFACT-Nachrichten und Prozesse. Diese bilden die Basis für die Entwicklung der BDEW-Subsets für den deutschen Strommarkt. In Abstimmung mit der Bundesnetzagentur werden die Nachrichten für die Marktkommunikation unter der Dachmarke „EDI@Energy“ kontinuierlich weiterentwickelt und gepflegt.

Sie sind Neu- oder Quereinsteiger im Umgang mit den EDIFACT-Prozessen und Datenformaten? Unsere erfahrenen Referenten aus der BDEW-Projektgruppe „EDI@Energy“ vermitteln Ihnen ein Grundverständnis über den Aufbau einer EDIFACT-Nachricht und das korrekte Vorgehen bei einer Syntaxprüfung. Sie erhalten wertvolle Tipps für die richtige Verwendung der Anwendungshandbücher (AHB) und Entscheidungsbaumdiagramme in den einzelnen Datenformaten. Praktische Beispiele aus der UTILMD veranschaulichen Ihnen den täglichen Umgang mit EDIFACT, den Datenformaten, den Prüfidentifikatoren und den Originalnachrichten in der Marktkommunikation. Die Veranstaltung bietet Ihnen viel Raum für Diskussionen – Stellen Sie unseren Experten Ihre Fragen!

  • EDIFACT-Nachricht – Grundlagen und Aufbau
  • Anwendungshandbücher und MIG – Aufbau und Anwendung
  • Das Rollenmodell – Festlegung der BNetzA
  • Marktkommunikation – Herausforderung Syntaxfehlerprüfung
  • Umgang mit der Originalnachricht – Praktische Tipps

Referenten

Beate Becker
BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V.

Michael Stegmüller
EnBW Energie Baden-Württemberg AG

Gregor Scholtyschik
Schleupen SE

Sie möchten Partner oder Sponsor werden?

Jetzt bewerben!

xssmmdlgxl