24h Lieferantenwechsel Strom

Neue Prozesse für GPKE und WiM Strom

Nächste Termine

27.06.24
Online Nur noch wenige Plätze!
ab 950,- € ggf. zzgl. MwSt
11.07.24
Online
ab 950,- € ggf. zzgl. MwSt

Veranstalter

BDEW

Am 21. März 2024 hat die BK 6 der BNetzA die Festlegung für den beschleunigten werktäglichen Lieferantenwechsel in 24 Stunden beschlossen und veröffentlicht. Der Anbieterwechsel soll künftig innerhalb eines Werktages durchgeführt werden. Dies führt erneut zu umfassenden Änderungen bei den energiewirtschaftlichen Prozessen. Auf dem Infotag vermitteln Ihnen Expert:innen kompakt und verständlich die neuen Prozesse und geben Tipps für die praktische Umsetzung.

Was nehmen Sie mit

  • Umfassender Überblick zu den neuen Prozessen
  • Unterstützung bei der Umsetzung durch Anwendungsbeispiele und praktische Tipps
  • Intensiver Austausch mit Expert:innen vom BDEW und der Branche

Veranstaltungsprofil

Art
Informationstag
Veranstaltungsort
  • Online
Zielgruppe

Führungs- und Fachkräfte aus den Bereichen Marktprozesse, Datenformate, Energiedatenmanagement, Informationstechnik, Abrechnung, Netz und Vertrieb

Termine

27.06.24
Online Nur noch wenige Plätze!
ab 950,- €ggf. zzgl. MwSt

Adresse

Virtueller Veranstaltungsraum
Online

Preise

1.355,- € Normalpreis (online)

950,- € Mitgliedspreis BDEW (online)

Referenten

Clara Schubert-Gladen

Teilnehmer

max. 120

Es gelten die zum Buchungsdatum im Online-Shop angegebenen Preise.

11.07.24
Online
ab 950,- €ggf. zzgl. MwSt

Adresse

Virtueller Veranstaltungsraum
Online

Preise

1.355,- € Normalpreis (online)

950,- € Mitgliedspreis BDEW (online)

Referenten

Clara Schubert-Gladen

Teilnehmer

max. 80

Es gelten die zum Buchungsdatum im Online-Shop angegebenen Preise.

Inhalt der Veranstaltung

Am 21. März 2024 hat die Bundesnetzagentur (BNetzA) die Festlegung für einen beschleunigten werktäglichen Lieferantenwechsel in 24 Stunden (BK6-22-024) veröffentlicht. Die neuen Regelungen betreffen umfangreiche Weiterentwicklungen der bestehenden prozessualen Regelwerke GPKE und WiM Strom. Die bisher in der MPES enthaltenen Vorgaben werden in die GPKE integriert.

Mit dem GNDEW ändern sich darüber hinaus die bestehenden Regelungen für die Abrechnung der Messentgelte durch die Messstellenbetreiber. Für eine massenmarkttaugliche Umsetzung dieser Regelungen hat die BNetzA Prozesse zur "Messstellenbetriebsabrechnung gegenüber dem Netzbetreiber" sowie erforderliche Änderungen des "Messstellenbetreiber-Rahmenvertrages" im Rahmen einer Nachkonsultation zum laufenden BNetzA-Festlegungsverfahren zur Einführung eines 24h Lieferantenwechsels am 20. Juni 2023 zur Konsultation gestellt.

Auf dem Infotag vermitteln Ihnen Expert:innen kompakt und verständlich die neuen Prozesse und geben Tipps für die praktische Umsetzung. Sie erhalten auch einen Einblick in die geplanten Änderungen der EDIFACT-Formate und in die API-Webdienste.

Themenschwerpunkte

  • Einführung und Überblick zu den vorgelagerten Prozessen
  • Lieferanten-Zuordnungsprozesse
  • Daten-Prozesse
  • Bestellprozesse
  • Abrechnungsprozesse
  • Ausblick Datenformate

4 Referenten

Clara Schubert-Gladen
BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V.

Gregor Scholtyschik
Referent Prozessmanagement
Schleupen SE

Holger Weickenmeier
Referent Prozesse Netzlogistik
EnBW Energie Baden-Württemberg AG

Thomas Seipt
Distribution
Stromnetz Berlin GmbH

Sie möchten Partner oder Sponsor werden?

Jetzt informieren!

xssmmdlgxl